Widgets Magazine
12:44 13 November 2019
SNA Radio
    Masar-i-Sharif

    Taliban-Anschlag auf BRD-Konsulat - sechs Tote und verletzter Afghanistan-Botschafter

    © REUTERS / Anil Usyan
    Politik
    Zum Kurzlink
    22733
    Abonnieren

    Bei dem Angriff der radikalislamischen Taliban-Milizen auf das deutsche Generalkonsulat in der nordafghanischen Stadt Masar-i-Sharif ist auch der afghanische Botschafter in Tadschikistan verletzt worden, wie die Agentur Pajhwok meldet.

    Nach Behördenangaben vom Donnerstag kamen bei dem Anschlag mindestens sechs Personen ums Leben, 110 weitere sollen verletzt worden sein.

    Am Donnerstagabend war mitgeteilt worden, dass die radikalislamischen Taliban ein großes, mit Sprengstoff gefülltes Fahrzeug in eine Wand des Konsulatsgeländes gerammt hatten. Anwohner gaben an, einige Minuten nach der Explosion seien auch Schüsse zu hören gewesen. Medienberichten zufolge gab es möglicherweise gar zwei Autobomben. Teile des Konsulats seien schwer beschädigt, hieß es.

    Die Taliban hat sich mittlerweile zu dem Anschlag bekannt, dieser gilt als Vergeltung für einen Luftangriff der US-Luftwaffe in der nordafghanischen Provinz Kundus am 3. November.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Brautzug in Afghanistan gesprengt – mindestens sieben Tote
    15 Jahre US Army in Afghanistan: Den Haag will wegen Kriegsverbrechen ermitteln
    Tags:
    Botschafter, Anschlag, Explosion, Taliban, Afghanistan