08:15 15 November 2019
SNA Radio
    Trumps Kinder Donald, Ivanka, Eric und Tiffany, Juli 2016

    Medien warnen: Trumps Kinder erfahren Staatsgeheimnisse – Übergangsteam dementiert

    © AP Photo / Carolyn Kaster
    Politik
    Zum Kurzlink
    Donald Trump wird US-Präsident (182)
    62218
    Abonnieren

    Der gewählte US-Präsident Donald Trump will dreien seiner älteren Kinder Zugang zu strikt geheimen Informationen ermöglichen, wie der Sender CBS unter Berufung auf eigene Quellen berichtet.

    Das Übergangsteam von Trump soll sich mit einer entsprechenden Anfrage an das Weiße Haus gewandt haben. Diese Initiative bedeute rein technisch, dass die aktuelle Regierung Kinder des Milliardärs zu Nationalen Sicherheitsberatern ernennen soll. Trump könne das allerdings nach seiner Inauguration am 20. Januar auch selbst tun, hieß es.  

    In den USA gelten zwar Einschränkungen auf Ernennung von Verwandten zu wichtigen Staatsposten. Trumps Kinder müssten aber CBS zufolge keine offiziellen Ämter in der Präsidentenadministration bekleiden, um Zugang zu Geheiminformationen zu bekommen.

    Der 38-jährige Donald Trump Jr., die 35-jährige Tochter Ivanka und der 32-jährige Eric sind Mitglieder des Übergangsteams ihres Vaters. Sie waren auch aktiv an der Wahlkampagne beteiligt, planen eigenen Angaben zufolge jedoch bislang nicht, offizielle Staatsposten zu bekleiden. 

    Auch ein Vertreter des Übergangsteams wies laut dem Sender ABC News Medienberichte zurück, laut denen Trumps Kinder Zugang zu Staatsgeheimnissen erhalten sollten. Niemand von ihnen habe bislang nicht einmal begonnen, die notwendigen Papiere auszufüllen. „Ich denke nicht, dass es gerade jetzt dazu kommt“, zitiert ABC News einen Sprecher.

    Die Zeitung „The Wall Street Journal“ hat zuvor den ehemaligen New Yorker Bürgermeister, Rudolph Giuliani, und den früheren UN-Botschafter der USA, John Bolton, als Hauptkandidaten für das Amt des Außenministers benannt. 

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Donald Trump wird US-Präsident (182)

    Zum Thema:

    Snowden warnt vor zunehmender „Binnen-Spionage“ nach Trump-Sieg
    Ivanka Trump – der Star des neuen US-Präsidenten
    Telefonat mit Putin: Trump hofft auf „dauerhafte und feste“ Beziehung
    Neuseelands Premier verpasst Anruf von Trump
    Telefonat: Putin wünscht Trump Erfolg bei Realisierung von Wahlprogramm
    US-Experte: Trump wird die US-Politik weit über seine Amtszeit beeinflussen
    Lukaschenko: Trump ist kein Geschenk für Russland
    Tags:
    Administration, Posten, Staatsgeheimnisse, Zugang, Kinder, Ivanka Trump, Eric Trump, Donald Trump Jr, Donald Trump, USA