Widgets Magazine
08:57 19 Oktober 2019
SNA Radio
    Politik

    Kämpfe um Mossul: Selbstmord-Attentäter fallen über irakische Armee her - VIDEO

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 239
    Abonnieren

    Die irakischen Regierungstruppen sind während ihrer Eroberungsoperation um Mossul ständig Angriffen durch Selbstmordattentäter mit Autobomben ausgesetzt, wie das russische Portal Life.ru berichtet.

    Im Internet ist nun ein Video von verübten Terroranschlägen in Mossul aufgetaucht, welches die Operation der irakischen Streitkräfte und ihrer Bündnispartner gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) sowie regelmäßige IS-Angriffe durch mit Sprengstoff gespickte Fahrzeuge zeigt. Die Attentäter fahren so direkt zu den Positionen der Regierungstruppen und sprengen sich dort in die Luft.

    ​​

    Offensichtlich mangelt es den Terroristen nicht an Selbstmördern, die bereit sind, auf diese Art und Weise selbst einzelne Ziele anzugreifen. All diese Anschläge werden von Drohnen dokumentiert.

    Erst unlängst hatte das Portal Life.ru das Video eines Terroranschlags der radikalen Taliban in der afghanischen Provinz Helmand veröffentlicht. Darauf war zu sehen, wie ein mit Sprengstoff beladenes Fahrzeug eine Sperre durchbricht und dann vor einem Polizeirevier explodiert. Die Terroristen setzen ihre Drohnen auch dazu ein, um ihren Attentätern den richtigen Weg zum Ziel zu weisen und die Ausführung des Auftrags dann bestätigen zu können.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Südlich von Mossul: Terroristen verübten mindestens drei Chemiewaffen-Attacken – HRW
    IS-Terror in Mossul: Mehr als 60 Hinrichtungen an zwei Tagen
    Mossul: Irakische Armee erobert weiteren Stadtteil der IS-Hochburg
    IS-Munitionsfabrik bei Mossul entdeckt - VIDEO
    Tags:
    Selbstmordattentäter, Terroristen, Auto, Mossul, Irak