06:46 18 November 2019
SNA Radio
    Hillary Clintons erster Auftritt nach der Wahl in Washington

    „Ich wollte mich verkriechen“- Clinton zu eigener Niederlage

    © REUTERS / Joshua Roberts
    Politik
    Zum Kurzlink
    17433
    Abonnieren

    Die demokratische Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton ist erstmals nach ihrer Niederlage bei der US-Wahl in Washington öffentlich aufgetreten, wie der TV-Sender CNN berichtet.

    Die dem Republikaner Donald Trump unterlegene Präsidentschaftskandidatin Clinton äußerte sich demnach auch über ihre Gefühle nach der Niederlage. Seit der Wahl vor gut einer Woche fragten sich viele Menschen, so die Ex-Außenministerin, ob die USA „das Land sind, für das wir sie gehalten haben“.

    „Die Wahl habe eine tiefe Spaltung in der Bevölkerung zutage gebracht“, sagte Clinton.

    Ihre Enttäuschung über das Wahlergebnis sei größer als sie „es jemals beschreiben könne“.

    „Es gab Momente in der vergangenen Woche, da ich mich mit einem guten Buch oder unseren Hunden verkriechen und nicht mehr aus dem Haus gehen wollte“, erzählte sie.

    Nun forderte sie aber ihre Unterstützer auf, an das Land zu glauben, stark zu sein und weiter zu kämpfen, da „Amerika und unsere Kinder es wert sind“.

    „Wir brauchen euch. Amerika braucht euch. Eure Energie, euren Ehrgeiz, euer Talent. So werden wir das überstehen“, so Clinton abschließend.

    Der 70-jährige Unternehmer Trump hatte bei der US-Präsidentschaftswahl am 8. November 2016 gegen die Demokraten-Kandidatin Hillary Clinton, gewonnen. Am 19. Dezember soll seine voraussichtliche Wahl im Electoral College, am 20. Januar die offizielle Amtseinführung stattfinden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Wahl: Noch immer werden Stimmen ausgezählt – Clinton liegt mit Million vorn
    Nach US-Wahl-Pleite: Clinton gewinnt Abstimmung in New Hampshire
    Für Clinton geworben, dank Trump noch reicher geworden
    Freut sich Trump zu früh? - Clinton kann doch noch Präsidentin werden
    Tags:
    Niederlage, Hillary Clinton, USA