22:08 30 November 2020
SNA Radio
    Politik

    Russland setzt erneut Marschflugkörper gegen Terroristen in Syrien ein - VIDEO

    Politik
    Zum Kurzlink
    52184
    Abonnieren

    Die russische Luftwaffe hat am Donnerstag Stellungen der terroristischen al-Nusra-Front in Syrien massiv angegriffen. Zum Einsatz kamen sowohl Kampfjets, die im syrischen Hmeimim stationiert sind, als auch Bordflieger des Flugzeugträgers „Admiral Kusnezow“ im Mittelmeer als auch strategische Bomber, die von Russland aus gestartet waren.

    Dabei seien Kommandostellen, Waffendepots und Kriegstechnik der Terroristen vernichtet worden, teilte das Verteidigungsministerium in Moskau mit.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russland attackiert al-Nusra-Front in Syrien massiv
    Russlands Militär setzt Onyx-Marschflugkörper gegen Terroristen in Syrien ein
    „Admiral Kusnezow“ vor Syrien: Al-Nusra-Untergruppe in Idlib vernichtet
    Große Krankenhausstudie: 2020 weniger Intensivpatienten mit Atemwegserkrankungen als 2019
    Tags:
    Luftwaffe, Einsatz, Marschflugkörper, Syrien, Russland