22:19 20 September 2018
SNA Radio
    Jeff Sessions und Donald Trump

    Nach US-Wahlen: Senator von Alabama wird neuer Generalstaatsanwalt

    © REUTERS / Marvin Gentry
    Politik
    Zum Kurzlink
    1193

    Der Senator des Bundesstaates Alabama, Jeff Sessions, hat das Angebot des designierten US-Präsidenten Donald Trump angenommen, das Amt des Generalstaatsanwalts zu bekleiden. Dies meldet die Agentur Reuters unter Verweis auf eine Quelle im Trump-Team.

    Zuvor berichtete auch der amerikanische TV-Sender CBS unter Berufung auf eine Quelle, die mit dem Prozess der Auswahl der Kandidaten für die neue Administration des Präsidenten vertraut ist, dass Sessions ein solcher Vorschlag unterbreitet worden sei. Dem TV-Sender zufolge ist seine Kandidatur aber keine eindeutige Wahl und kann zu einer Reihe von Widersprüchen führen. 

    Die Präsidentschaftswahl in den USA fand am 8. November statt. Der Republikaner Donald Trump dominierte dabei über seine Rivalin, die Demokratin Hillary Clinton, indem er bedeutend mehr Wahlmännerstimmen für sich gewinnen konnte als sie.

    Die neue US-Regierung mit Trump an der Spitze wird nach der Amtseinführung des neuen Präsidenten am 20. Januar 2017 ihre Tätigkeit aufnehmen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Trump hat seinen künftigen CIA-Chef gefunden
    General Michael Flynn wird Trumps Sicherheitsberater
    Trump kommt nicht ins Oval Office – Medien
    Tags:
    Donald Trump, Jeff Sessions, USA