18:39 20 September 2017
SNA Radio
    Russischer Flugzeugträger Admiral Kusnezow

    „Admiral Kusnezow“ in Tartus: Moskau stationiert Flugzeugträger auf syrischer Basis

    © Foto: Public Domain
    Politik
    Zum Kurzlink
    Regelung der Syrien-Krise (2016) (515)
    654621434

    Der russische Marinestützpunkt im syrischen Tartus wird nach der Modernisierung auch Schiffe vom ersten Rang einlaufen lassen, wie der Leiter des Verteidigungs- und Sicherheitsausschusses des Föderationsrates, Viktor Oserow am Montag sagte. Unter den für Tartus gedachten Atom-U-Booten und Flugzeugträgern ist auch „Admiral Kusnezow“.

    Zuvor war bekannt geworden, dass das russische Verteidigungsministerium bereits Schiffe, Motorboote und technische Ausrüstung für die Einrichtung eines vollwertigen Marinestützpunkts ins syrische Tartus geschickt hatte. Die Marine-Basis soll im Laufe von eineinhalb bis zwei Jahren in einen „vollwertigen Auslandsstützpunkt der russischen Flotte verwandeln“, betonte Oserow am Montag. Die konkreten Modernisierungsarbeiten würden sofort nach der endgültigen Billigung des Abkommens eingeleitet.

    Das Abkommen über die Einrichtung eines russischen Marinestützpunktes im syrischen Tartus soll auf 49 Jahre befristet werden. Der Föderationsrat (Russlands Parlamentsoberhaus) muss es noch ratifizieren. Zuvor hatte Russlands Vize-Verteidigungsminister Nikolai Pankow mitgeteilt, dass Russland eine ständige Marinebasis in Tartus einrichten werde. „Entsprechende Dokumente wurden bereits erstellt“, fügte er hinzu. Die beiden Kammern des russischen Parlaments erklärten sich bereit, sich dieser Frage „in nächster Zeit“ anzunehmen.

    Von den syrischen Regierungstruppen hieß es, der Stützpunkt werde im Sinne entsprechender Vereinbarungen der Regierungen beider Länder entstehen. Eine Quelle aus dem Umfeld des russischen Verteidigungsministeriums verriet zudem, das Abkommen sei bereits unterzeichnet worden.

    Seit 1977 gibt es in Tartus eine Logistikstelle der russischen Seestreitkräfte. Nach der Schließung einer ähnlichen Einrichtung im vietnamesischen Cam Ranh im Jahr 2001 ist es das einzige russische Marineobjekt außerhalb des Landes.

    Themen:
    Regelung der Syrien-Krise (2016) (515)

    Zum Thema:

    Syriens Verteidigungsministerium kommentiert Gründung von russischer Basis in Tartus
    Putin: Russland wird seine Stützpunkte in Tartus und Hmeimim weiter betreiben
    Russische Schiffe im syrischen Tartus werden von modernster Luftabwehr geschützt
    „Admiral Kusnezow“ vor Syrien: Al-Nusra-Untergruppe in Idlib vernichtet
    Tags:
    Marinebasis, Flugzeugträger Admiral Kusnezow, Föderationsrat, Nikolai Pankow, Viktor Oserow, Vietnam, Russland, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren