Widgets Magazine
05:04 21 Oktober 2019
SNA Radio
    Ein Polizist in New Jersey

    IS-Terror in New York: Verdächtiger festgenommen, möglicherweise Anschlag verhindert

    © AFP 2019 / Jewel Samad
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 153
    Abonnieren

    In New York ist ein 37-jähriger Mann verhaftet worden, der versucht haben soll, der Terrormiliz Islamischer Staat (IS, auch Daesh) beizutreten, wie die US-Zeitung „The New York Times“ am Montag schreibt. Der Verdächtige soll einen Anschlag auf den Time Square geplant haben.

    Mohamed Rafik Naji wird demnach vorgeworfen, er habe bereits seit 2014 die Terroristen finanziell unterstützt. Im gleichen Jahr soll er die Türkei und den Jemen besucht haben, um dort dem IS beizutreten. Den Anschlag habe er mithilfe eines Mülltransporters verüben wollen, hieß es. Derzeit wird gegen Naji weiter ermittelt.

    Im September 2016 hatte es in Manhattan eine Explosion gegeben, bei der 29 Menschen verletzt wurden. Zuvor explodierte eine selbstgemachte Bombe vor einem Spendenlauf in New Jersey. Den Medien zufolge könnten die Bomben in New York und New von ein und derselben Person hergestellt worden sein. Dabei wurde der in Afghanistan geborene Ahmed Khan Rahami als Hauptverdächtiger verhaftet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    USA: Explosion nahe S-Bahn-Station in New Jersey
    Nach New York-Explosion: Anklage gegen mutmaßlichen Täter erhoben
    Explosion in New York: Terror-Anschlag ohne IS-Bezug – Gouverneur
    Ein Toter und 26 Verletzte bei Explosion einer Dampfleitung in New York
    Tags:
    Anschlag, Islamischer Staat, IS, New Jersey, New York, USA