05:52 19 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    2928616
    Abonnieren

    Die jüngste Umfrage des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) zeigt, dass ein Viertel aller Wähler in Sachsen derzeit die AfD wählen würde. Damit erreiche die Partei in Meinungsumfragen ihr Allzeithoch.

    Fände am Sonntag in Sachsen die Landtagswahl statt, würde die AfD mit 15 Prozent erneut zulegen, geht aus der Umfrage hervor. CDU und CSU würden vier Prozentpunkte bzw. einen Prozentpunkt verlieren und somit auf 34 bzw. zwölf Prozent der Stimmen kommen. Die SPD bekäme 22 Prozent. Damit gäbe es für die rot-schwarze Koalition keine Regierungsmehrheit mehr.

    Wie aus der Umfrage außerdem hervorgeht, ist jeder zweite Sachse mit der Landesregierung unzufrieden. Ein Drittel der Befragten traue zudem keiner der Parteien zu, die Aufgaben im Land zu bewältigen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Union stimmt der Kandidatur Steinmeier zu – Experte: Damit AfD nicht zum Zuge kommt
    Der Agenda-Präsident - Steinmeier: Wahlhelfer der AfD
    „Merkel und Obama stehen für das Gestern“ – AfD-Mann: Menschen wollen Veränderung
    Tags:
    Umfrage, SPD, CDU/CSU, Partei Alternative für Deutschland (AfD), Sachsen, Deutschland