10:08 22 Februar 2018
SNA Radio
    Trumps Twitter-Account

    Präsident Trump soll Twittern einstellen – Umfrage

    © Foto: Sceenshot
    Politik
    Zum Kurzlink
    2418

    Die Mehrheit der US-Wähler sieht der kommenden Trump-Administration positiv entgegen. Allerdings sollte Donald Trump besser seinen Twitter-Account für die Zeit der Präsidentschaft stilllegen, wie CNN am Mittwoch berichtet.

    ​Aus Umfragen der Quinnipack University geht hervor, dass Trump seinen Twitter-Account besser stilllegen sollte. 59 Prozent der Befragten hatten sich in der Studie dafür ausgesprochen.

    35 Prozent der Befragten gaben dagegen an, dass Trump auch weiterhin seinen Twitter-Account benutzen sollte. Was die Erwartungen der Befragten angehe, so schauen  59 Prozent der befragten optimistisch auf die nächsten fünf Jahre Trump-Präsidentschaft.  39 Prozent sind eher pessimistisch eingestellt.

    40 Prozent der Studien-Teilnehmer erhofften sich eine Verbesserung ihrer eigenen finanziellen Situation während Trumps-Präsidentschaft, 23 Prozent sprachen befürchteten eine Verschlechterung der Lage. 34 Prozent äußerten sich neutral.

    An der von der Quinnipiac University durchgeführten Umfrage nahmen zwischen dem 17. und 20. November 1071 Wähler teil.

     

     

    Zum Thema:

    Wegen pro-Trump-Tweet: Clint-Eastwood-Account auf Twitter gesperrt
    Twitter blockiert eigenen Gründer-Chef
    Twitter-Service arbeitete für FBI - Medien
    Hacker greifen Twitter der englischen Sputnik-Redaktion an
    Tags:
    twitter, Twitter-Account, Wahlen, Wahlen, Umfrage, US-Präsidentschaftswahl 2016, Quinnipiac University, Twitter, Donald Trump, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren