04:34 25 Juni 2018
SNA Radio
    Der schwere Flugzeugträger „Admiral Kusnezow“ der Nordflotte

    Mittelmeer: US-Spionagejet nähert sich erneut „Admiral Kusnezow“

    © Sputnik / Alexei Danichev
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 383

    Ein US-amerikanisches U-Boot-Jagdflugzeug vom Typ Р-8А Poseidon hat sich am Mittwoch erneut dem russischen Marineverband um den Flugzeugträger „Admiral Kusnezow“ im Mittelmeer angenähert. Das berichten russische Medien unter Verweis auf Onlinedienste, die die Position von Flugzeugen in Echtzeit anzeigen.

    Nach ihren Angaben führte der US-Spionagejet Überwachungsflüge auf einer Höhe von 7.500 Metern. 

    Mitte November hatte sich der russische Marineverband um den Flugzeugträger „Admiral Kusnezow“, der sich seit Tagen vor der Küste Syriens befindet, dem Anti-Terror-Kampf angeschlossen.

    In letzter Zeit nähern sich immer wieder amerikanische Aufklärungsflugzeuge im Luftraum über dem Schwarzen Meer der russischen Grenze an, insbesondere nahe der Krim-Küste, aber ebenso den russischen Stützpunkten in Syrien sowie dem Einsatzgebiet des russischen Schiffsverbandes im östlichen Mittelmeer. Fast täglich werden zwei bis drei solche Flüge fixiert.

    Das Flugzeug Р-8 Poseidon ist ein neues Seefernaufklärungs- und U-Boot-Jagdflugzeug, das seit 2013 statt des alten Aufklärungsflugzeuges P-3 Orion im Dienst der US-Armee steht.

    Zum Thema:

    US-Spionagejet überwacht wieder russische Schiffe im Mittelmeer
    Amerikanischer U-Boot-Jäger soll sich russischem Flugzeugträger genähert haben
    Syrien-Einsatz: Russische Schiffe bleiben nur 49 Jahre in Tartus
    Russland schickt seinen einzigen Flugzeugträger ins Mittelmeer
    Tags:
    Aufklärungsflugzeuges P-3 Orion, Flugzeugträger Admiral Kusnezow, Jagdflugzeug P-8 Poseidon, Mittelmeer, Syrien, Russland, USA