02:45 29 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Streit um Kurilen-Inseln (42)
    106222
    Abonnieren

    Die japanische Regierung soll die Übergabe wenigstens eines Teils der umstrittenen Südkurilen mit Russland aushandeln. Dieser Ansicht sind laut einer Umfrage der japanischen Zeitung „Nikkei“ 60 Prozent der Japaner – mehr als im August dieses Jahres.

    Derweil seien nur 29 Prozent der 1018 befragten Bürger dafür, die Übergabe aller vier Inseln durchzusetzen. Dies sei sieben Prozent weniger als noch im vergangenen August.

    Dass Tokio seine Kurilen-Politik ändern und auf der Übergabe aller vier Inseln nicht länger bestehen solle, geht auch aus einer Umfrage der Zeitung „Mainichi“ von Anfang dieses Monats hervor. Demnach waren 57 Prozent der Befragten dieser Meinung. Nur ein Viertel der Bürger unterstützt die japanische Regierung in deren Absicht, auf der Übergabe aller vier Kurilen-Inseln zu bestehen. Medienberichte, wonach Tokio lediglich zwei der vier Inseln für sich beanspruche, dementierte die japanische Regierung jedes Mal. 

    Derzeit bereiten sich Moskau und Tokio aktiv auf den Arbeitsbesuch des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Japan am 15./16. Dezember vor.

    Russland und Japan verhandeln seit Jahrzehnten über ein Friedensabkommen nach dem Zweiten Weltkrieg. 1956 unterzeichneten die Sowjetunion und Japan eine gemeinsame Erklärung über die Einstellung der Kriegshandlungen und die Wiederaufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen den beiden Ländern.

    Die Zugehörigkeit der Südkurilen bleibt das größte Hindernis für den Abschluss eines Friedensabkommens. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs sind die Inseln in das sowjetische Staatsgebiet inkorporiert worden. Tokio bestreitet jedoch die Rechtmäßigkeit des russischen Anspruchs auf die Inselgruppe, die die in Japan als nördliche Territorien bezeichnet wird. Moskau betont hingegen, diese Frage stehe nicht zur Diskussion.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Streit um Kurilen-Inseln (42)

    Zum Thema:

    Wie sich Japans Verteidigungschefin die russischen Raketen auf den Kurilen erklärt
    Kurilen-Streit: Moskau dialogbereit – Putin sieht „verschiedene mögliche Varianten“
    Japan: Wirtschaftsprojekte werden Fortschritte im Kurilen-Streit ermöglichen
    Tokio lechzt nach Kurilen-Inseln und setzt auf Dialog mit Moskau
    Tags:
    Russland, Japan, Kurilen