20:33 30 März 2017
Radio
    Situation in Aleppo

    Terroristen komplett aus Ost-Aleppo vertrieben - Moskau

    © REUTERS/ Abdalrhman Ismail
    Politik
    Zum Kurzlink
    Kampf gegen IS-Terror (2017) (107)
    126207495085

    Aus dem syrischen Ost-Aleppo, wo mehr als 90.000 Menschen wohnen, sind die Terroristen komplett vertrieben worden, wie das russische Versöhnungszentrum für Syrien mitteilte.

    „Das russische Versöhnungszentrum brachte Dutzende Tonnen Lebensmittel und Medikamente in die Stadt, um den Einwohnern zu helfen“, hieß es.  Alle Einwohner erhielten nun warmes Essen und Nothilfe.

    Innerhalb der vergangenen 24 Stunden haben 507 IS-Terroristen die Waffen niedergelegt und die Stadtviertel verlassen. Gemäß einer Entscheidung des syrischen Präsidenten Bashar Assad wurden 484 Kämpfern unter den Einwohnern der Stadt sofort Amnestien gewährt.

    Themen:
    Kampf gegen IS-Terror (2017) (107)

    Zum Thema:

    Aleppo: Über 900 Zivilisten gelingt Flucht vor Terroristen
    Aleppo kurz vor Untergang: Terroristen setzen Zivilisten in blockierten Vierteln fest
    Streit um Abzug aus Aleppo: Islamisten bekriegen sich nun gegenseitig
    Ost-Aleppo: Einwohner flüchten massenweise in „Regierungsviertel“
    Tags:
    niedergelegt, vertrieben, Terroristen, Waffen, Aleppo, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    • avatar
      Oscar Wilde
      Es wäre ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk, kann es noch nicht glauben
    • avatar
      Joesi
      .....bitte keinen von diesen
      IS-Zombies entwischen lassen!
      Alle schnappen für den Wiederaufbau ihrer Zerstörungen!
    • HSV Fan
      Das sieht eher nach Zivilisten Vertreibung aus wenn sich die vorherige Nachricht anschaut: sptnkne.ws/cQ4g
    • zivilist
      Gott sei dank, oder Putin, Glückwunsch!

      Auch wenn es zum Frieden noch ein weiter Weg und viel Arbeit ist.
    • altes.fachbuch
      wunderliche zahlen:(
      wo ist die viertel million hungernde bevölkerung?? wo sind die tausenden is-leute oder rebellen??
      das stinkt alles!!
    • avatar
      K.A.S.
      Dank dem Zentrum gegen I$U$ -IRN, IRQ, SYR & RF- dem Nicken Chinas und der Hilfe der TUR, geht der Jahrhunderte Lange US/GB Weg der Lügen und Raubüberfälle mit Millionen Toten, Verstümmelten, Leidenden & Vertriebenen zu Ende. Und das gerade dann als Dr. M. mit vdL so gerne vorne mitmarschierten.
      Die Achse der Bösen Zerbricht, die ZEIT bringt die Wahrheit ans Licht ==> Europa zerbricht unter Schuld und Schulden für UsGb-NWO, und bald stehen die Schuldigen, von Bush, Blair bis Dr.M vor dem neuen BRICS Gericht.
    • avatar
      BUO
      Schön zu lesen, dass es endlich auch in Aleppo voran geht. Zwar waren die zivilen Opfer groß und es gibt sehr viel Leid unter der Bevölkerung aber immerhin sind die Terroristen nun weg. Hoffentlich geht man nun endlich gegen die bisher verschohnte IS Hochburg Raqqa vor.
    • avatar
      Andy_Mail
      Also irgendwie scheint mir an dieser Meldung irgendetwas nicht zu stimmen - heute Morgen hat men die Nord-Ost-Bezirke befreit und Mittags soll bereits der gesamte Osten der Stadt gesäubert sein? Ich wette, dass sich diese Meldung "nur" auf den Nord-Osten bezieht.
    • avatar
      JoesiAntwort anzivilist(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      zivilist, ja....guter zivilist...
      ....nur mit Russlands Hilfe....sonst wäre alles verloren gewesen!
      Gut, daß erneut der Präsident der RF Dr. Wladimir Putin den Weltenbrand durch rechtzeitiges Eingreifen hat bremsen können !
      Dank dem Top! Kreml und allen syrischen und russischen Militärs!
    • avatar
      BUOAntwort analtes.fachbuch(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      altes.fachbuch,
      Huch, du fragst kritisch nach? Was ist denn nun los? Wir sind hier nicht beim Spiegel oder der Taz. Hier ist Sputnik, da kannst du alle Informationen getrost glauben. Lügenpresse sind die anderen!
    • avatar
      Eugen
      G R A T U L A T I O N.
      Ein Sieg für die Freiheiheit.
      Es wird Zeit für eine klare saubere Top-Down Ansage: Syrien den Syrern - geschützt von S300 und der syrischen Armee. Wer hier etwas ändern möchte geht wählen. Nicht wahlberechtigt sind Ausländer.

      ...und ganz besonders freue ich mich unseren geliebten Ullrich Heinrich zitieren zu dürfen. Im säkularisierten Syrien dürfen alle strenggläubigen Islamisten die dem Islam innewohnende Toleranz beweisen:
      12:24 13.10.2016
      -----------------
      der [...] Darlegung demokratischer Rechte des Einzelnen. Über genau den Weg der Wahl hat ein jeder das Recht der Mitwirkung am parmamentarischen System. Allerdings gilt auch, bei einem persönlichen Misserfolg auch die Ansicht der Mehrheit zu respektieren und sich dieser unterzuordnen.
      Mehr: de.sputniknews.com/wirtschaft/20161013312925315-ceta-verfassungsgericht-urteil

      Mehr: de.sputniknews.com/zeitungen/20161013312928218-syrien-gespraeche-neue-teilnehmer
    • avatar
      ingomaus
      ein Geschenk? Nein hart erkämpft mit den Syrischen Russischen Menpower. Dank gehört den Libanesn Iran China auch die Türkei hat mit geholfen, obwohl die US Terroristen Türkische Soldaten Ermordeten und dann Syrien in die Schuhe schoben.
      Ein Festtag für viele Syrer, sie können wieder zurück in ihre Heimat.
    • avatar
      Jim HoldenAntwort anJoesi(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Joesi, Im vorchristilichen Europa mussten Übeltäter ihren begangenen Schaden abarbeiten, wenn sie ihn nicht anderweitig begleichen konnten!
    • avatar
      billyvor
      Wenn diese Nachricht den Tatsachen entspricht: Das dürfte der Wertegemeinschaft aber überhaupt nicht in den Kram passen .... Da waren doch sicher auch "moderate" Terroristen dabei, die man zum Sturz Assads doch dringend benötigt ........ :-[
    • avatar
      THINKTANK
      Hoffnung kommt auf!
      - Für die geschundene Bevölkerung Aleppos und ganz Syriens;
      - für deren Präsident;
      - für die umliegenden Länder;
      - Für die Russen;
      - für den Frieden in der Region.

      Widerrechtlich sich in Syrien aufhaltende Gangster: verschwindet!
    • Philipp
      Der türkisch Präsident hat vor gerade erklärt, er wolle Assad in Syrien mit millitärischen Mitteln beseitigen.

      syria.liveuamap.com/en/2016/29-november-turkey-president-erdogan-declared-turkish-troops

      Ich würde sagen Erdogan hat sich entschieden! Erdogan muss gestoppt werden.
    • Josef Kandl
      Würde mich ja freuen wenn die Meldung wirklich stimmt. Die US-Allianz könnte jetzt zusammen mit ihren "moderaten Rebellen" die Koffer packen. Das wäre gut so.
      Vorsichtig will ich erst noch die Bestätigungen dieses Erfolgs abwarten und halte die Daumen.
    • avatar
      rkunz
      Liebes Sputnik Team

      Diese Nachricht scheint mir nun doch etwas zu euphorisch - leider... So viel ich weiss wurde bloss der nordöstliche Teil der Stadt befreit, die Quartiere im Süden und Südosten warten noch auf die Befreiung. Bitte überprüfen.

      Dennoch, 40-50% der östlichen Quartiere sind befreit, und es besteht Hoffnung, dass es nun bald mit der Wasser- und Stromversorgung aufwärts geht, denn das Pumpwerk und das Stromverteilungszentrum befinden sich nun unter Kontrolle der Regierung.
    • Aristoteles
      Sensationell großzügig von Präsidenten Bashar Assad,
      wäre doch was für den Friedens-Nobel-Preis
    • avatar
      rkunzAntwort anAristoteles(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Aristoteles, Nobel-Preis? Vergiss es! Ausserdem würde Bashar al-Assad diese arg vorbelastete "Auszeichnung" kaum annehmen! Bashar al-Assad hat einen aufrichtigen und gradlinigen Charakter und weiss genau, wie viele Verbrecher diesen "Preis" bereits aus Propagandazwecken erhalten haben
    neue Kommentare anzeigen (0)