Widgets Magazine
23:09 23 Oktober 2019
SNA Radio
    Blick aus der Luft auf zerstörtes Aleppo

    Syrische Luftwaffe greift erneut Rebellen-Viertel von Aleppo an

    © Sputnik / Michael Alaeddin
    Politik
    Zum Kurzlink
    Lage in Syrien (2017) (492)
    1592
    Abonnieren

    Die syrischen Luftstreitkräfte haben am Dienstag ihre Offensive gegen die Stellungen der Terroristen in den von ihnen kontrollierten Stadtbezirken von Aleppo wieder aufgenommen.

    Wie der libanesische Fernsehsender Al Mayadeen mitteilte, hat die syrische Luftwaffe Befestigungsanlagen und Stellungen der radikalen Gruppierungen in den westlichen Vororten Rashidin-4 und Rashidin-5 sowie in Kafr Hamra und Anadan in Nord-Aleppo angegriffen.

    Gleichzeitig stürmen die syrischen Armeekräfte laut der regierungsnahen Zeitung „Al Watan“ das Viertel Tarik-el-Bab im Südosten der Stadt. Mit dem Vordringen der Armee müssen sich die Terroristen umgruppieren und immer mehr Verstärkung holen, um dem Andrang der Regierungskräfte standzuhalten und neue Verteidigungslinien einzurichten. Die meisten Stellungen der Radikalen im östlichen Teil von Aleppo sind umringt.

    In der Nacht zum Dienstag hatte die syrische Luftwaffe mit Unterstützung der verbündeten Volkswehreinheiten den Gegner aus den Stadtbezirken Sheikh Khodr und Sheikh Fares vertrieben und damit die Kontrolle über den gesamten nordöstlichen Teil der Stadt zurückerlangt. In den befreiten Stadtbezirken sind jetzt Sprengstofftechniker im Einsatz.

    Mittlerweise dringen vordere Abteilungen der Armee und der Volkswehr aus verschiedenen Richtungen ins Innere von Ost-Aleppo vor. Die syrische Armee hat bereits die wichtigsten Vorposten der Terrorgruppierung Dschabhat an-Nusra und ihrer Verbündeten in den Stadtvierteln Al Sukkari und Bustan el-Basha vernichtet. Auch der Bezirk Suleyman al-Halabi, wo sich ein Wasserwerk befindet, ist wieder unter Kontrolle der Regierungstruppen.

    Laut dem russischen Versöhnungszentrum in Syrien hat die syrische Armee zum Montagabend rund 40 Prozent des östlichen Teils von Aleppo von den Terroristen befreit. Die rund 80.000 Einwohner würden vom Personal des Versöhnungszentrums mit Medikamenten, Trinkwasser und Lebensmitteln versorgt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Lage in Syrien (2017) (492)

    Zum Thema:

    Aleppo: 80.000 Einwohner durch syrische Armee befreit
    Moskau: Syrische Armee erlangt volle Kontrolle über 40 Prozent von Ost-Aleppo
    Aleppo: Terroristen feuern US-TOW-Rakete auf russischen T-72-Panzer – VIDEO
    Streit um Abzug aus Aleppo: Islamisten bekriegen sich nun gegenseitig
    Tags:
    Armee, Volkswehr, Offensive, Aleppo, Syrien