07:30 29 Juni 2017
Radio
    Syrische Armee vor Aleppo

    Aleppo: Syrische Armee kommt ohne russische Bomber aus

    © Sputnik/ Morad Saeed
    Politik
    Zum Kurzlink
    447371180

    Die syrische Regierungsarmee, die Aleppo Viertel um Viertel von den Militanten befreit, kommt ohne russische Luftunterstützung aus. Die russische Luftwaffe fliegt nach eigenen Angaben bereits seit 44 Tagen keine Angriffe auf die Millionenstadt und die Umgebung.

    Russische Minenräumspezialisten bei Einsatz in Syrien
    © Foto: Ministry of Defence of the Russian Federation
    „Die russische Luftwaffe hat am 18. Oktober ihre Flüge im Raum Aleppo völlig eingestellt“, bestätigte General Sergej Rudskoj, der Chef der Hauptverwaltung Operatives des russischen Generalstabs, am Mittwoch. „Seit 44 Tagen fliegen die russischen Flugzeuge nicht näher als auf zehn Kilometer an die Stadt heran.“

    Die syrische Armee werde bei ihrer Offensive von den Volksmilizen unterstützt und habe bereits 16 Viertel in Ost-Aleppo von den Militanten befreit. „Die Regierungstruppen brachten Gebiete unter ihre Kontrolle, in denen mehr als 90.000 Zivilisten leben“, so Rudskoj.

    In Syrien tobt seit 2011 ein Krieg, der laut Uno-Angaben bereits bis zu 300.000 Todesopfer gefordert hat. Den Regierungstruppen von Präsident Baschar al-Assad stehen die islamistischen Terrormilizen Daesh (auch Islamischer Staat, IS), al-Nusra-Front und andere, aber auch vom Westen unterstützte Rebellen gegenüber. Die russische Luftwaffe fliegt seit September 2015 – auf offizielle Bitte der Regierung in Damaskus – Angriffe gegen Stellungen des IS und mit ihm verbundenen Terrorgruppen in Syrien.

    In den vergangenen Tagen hat die syrische Armee weite Teile von Aleppo unter ihre Kontrolle gebracht, der Ost-Teil der Stadt gilt als befreit. Die Millionenstadt wird seit 2012 von Terrormilizen und Rebellen kontrolliert.

    Zum Thema:

    Moskau: IS-Chef-Propagandist bei Su-34-Angriff getötet
    Russischer Generalstab: Mehr als 800 Kämpfer bei Aleppo vernichtet
    Syrien: 100.000 Kriegsflüchtlinge in befreite Gebiete heimgekehrt
    Tags:
    Aleppo, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren