04:46 22 Januar 2017
Radio
    Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan

    Zurückgerudert? Erdogan definiert Ziel von türkischem Syrien-Einsatz

    © REUTERS/ Vasily Fedosenko
    Politik
    Zum Kurzlink
    122509574

    Nach seiner unerwarteten Erklärung vor zwei Tagen, Ankara wolle den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad stürzen, hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan nun das Ziel der türkischen Militäroperation in Syrien definiert: Es gehe „ausschließlich“ um den Kampf gegen die Terroristen.

    „Daran sollte niemand zweifeln, zumal Ankara das schon mehrmals erklärt hat. Niemand darf das eigentliche Ziel dieser Operation verzerren“, zitiert die Agentur Anadolu Erdogan.

    Selbst wenn die Türkei alleine gegen die Terroristen kämpfen müsse, werde sie den Kampf nicht stoppen, betonte der türkische Staatschef. Den westlichen Ländern warf er erneut vor, den Krieg gegen den Terror zu behindern.

    „Die westlichen Länder unterstützen die Türkei in ihrem Kampf gegen den Terror nicht und behindern sie gar dabei. So haben einige westliche Firmen gesagt, keine Waffen mehr an die Türkei zu liefern“, bemängelte Erdogan. Die Türkei habe aber von Anfang an damit gerechnet. „Deshalb arbeitet Ankara die letzten 14 Jahre konsequent daran, eine einheimische Rüstungsindustrie zu schaffen.“

    Erdogan erinnerte zudem daran, dass die Türkei Natomitglied sei und die Bündnis-Partner deshalb kein Recht hätten, der Türkei den Verkauf von Waffen zu verweigern.

    Am 29. November hatte Erdogan unerwartet gesagt, das Ziel des türkischen Einsatzes in Syrien sei der Sturz von Präsident Baschar al-Assad. Daraufhin erklärte der Kreml, diese Aussage entspreche nicht der russischen Vision und forderte Erklärungen vom türkischen Staatschef. Am Mittwoch fand ein Telefongespräch zwischen Putin und Erdogan statt, bei dem sie die Position Ankaras in Bezug auf Syrien besprachen.

    Zum Thema:

    „Das entspricht nicht unserer Vision“ – Kreml zu Erdogans Aussage über Sturz Assads
    Erdogans Administration erläutert seine Erklärung zu Sturz Assads
    Syriens Außenamt: Erdogans Erklärungen setzen seinen Lügen ein Ende
    Warum Erdogans „Syrien-Ziel“ nicht mehr ist als politische Phrase
    Tags:
    Ziel, Militäroperation, Recep Tayyip Erdogan, Baschar al-Assad, Wladimir Putin, Türkei, Syrien, Russland