11:30 19 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Präsidentschaftswahlkampf in Frankreich 2017 (131)
    2345
    Abonnieren

    Der französische Premier Manuel Valls hat am Montagabend seine Bereitschaft bekundet, für die Präsidentschaftswahl 2017 zu kandidieren. Die Rede von Valls hat der TV-Sender BFMTV live übertragen.

     

     

    „Meine lieben Mitbürger, ich halte mich in diesem Saal (im Rathaus der Stadt Évry nahe Paris — Anm. d. R.) auf, wo ich geheiratet habe.  In der Stadt Evry – in meiner Stadt, in der Stadt meiner Familie, in der Stadt meiner Kinder (…) Ja, ich bin Kandidat für das Präsidentenamt der Republik“, sagte Valls.

    Seine Erklärung hat das Publikum mit stürmischem Beifall aufgenommen.      

    Anfang Dezember hatte der amtierende Präsident Francois Hollande erklärt, nicht für eine zweite Amtszeit anzutreten. Die Franzosen wählen ihren künftigen Staatschef dann in voraussichtlich zwei Wahlgängen am 23. April und 7. Mai.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Präsidentschaftswahlkampf in Frankreich 2017 (131)

    Zum Thema:

    Frankreich: Valls liebäugelt mit Präsidentschaftskandidatur – Wann wird’s offiziell?
    Frankreich: Republikaner-Kandidat fürs Präsidentschaftsrennen gefunden
    „Harter Unterhändler“: Putin über Kandidaten für Präsidentenwahl in Frankreich
    Erdogan mit Russland-Türkei-Gesprächen unzufrieden – Militäreinsatz in Idlib nur Frage der Zeit
    Tags:
    Kandidatur, Präsidentenwahl, Manuel Valls, François Hollande, Frankreich