17:10 17 Juni 2019
SNA Radio
    Putschversuch in der Türkei

    Nach Putschversuch in der Türkei: Athen übergibt drei türkische Militärs

    © REUTERS / Murad Sezer
    Politik
    Zum Kurzlink
    Putschversuch in der Türkei (231)
    0 2029

    Ein griechisches Gericht hat die Auslieferung von drei der insgesamt acht aus der Türkei nach dem Putschversuch geflohenen Militärs beschlossen, wie die türkische Zeitung „Hurriyet“ am Dienstag mitteilt.

    Erst am Montag hatte ein Athener Gericht entschieden, drei weitere türkische Armeeangehörige, die ebenso per Hubschrauber nach dem gescheiterten Putschversuch im Juli in ihrem Heimatland nach Griechenland geflohen waren und dort Asyl beantragt hatten, nicht auszuliefern. Die Richter begründeten laut der Zeitung ihre Entscheidung damit, dass die Sicherheit der drei Männer in ihrer Heimat gefährdet sei.

    Über die mögliche Übergabe der letzten zwei geflohenen türkischen Militärs wird laut dem Blatt am 8. Dezember entschieden.

    Eine Gruppe türkischer Militärs hatte in der Nacht zum 16. Juli einen Putschversuch unternommen, der aber scheiterte. Der Umsturzversuch kostete rund 300 Menschen das Leben, knapp 1.500 weitere wurden verletzt. Ankara beschuldigte den in den USA lebenden islamischen Prediger Fethullah Gülen, hinter dem Putschversuch zu stecken.

    Acht der türkischen Militärangehörigen sind einen Tag nach dem gescheiterten Putsch per Helikopter nach Griechenland geflohen, wo sie Asyl beantragt hatten. Die Türkei fordert die Auslieferung der Geflohenen, die griechische Justiz hatte sich jedoch über einen Monat Zeit gelassen, um die Asylanträge der Militärs zu prüfen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Putschversuch in der Türkei (231)

    Zum Thema:

    In Putschversuch verwickelt? Ankara will zehn Ausländer festgesetzt haben – Medien
    Putin zu Putschversuch in Türkei: Moskau gegen jegliches verfassungswidriges Vorgehen
    Nach Putschversuch: Türkischer Diplomat aus Bangladesch nach Russland geflohen
    Nach Putschversuch: Ankara setzte neuen UN-Botschafter ein
    Tags:
    Auslieferung, Putschversuch, Hurriyet, Griechenland, Türkei