05:47 13 Dezember 2018
SNA Radio
    US-Botschaft in Havanna

    Kuba fürchtet sich vor Trump – und will Abkommen noch unter Obama abschließen

    © Sputnik / Michail Vosnesensky
    Politik
    Zum Kurzlink
    2224

    Kuba hofft, noch vor Ablauf der Amtszeit der scheidenden US-Administration eine Reihe von Abkommen unterzeichnet zu bekommen, wie Josefina Vidal, Abteilungsleiterin des kubanischen Außenministeriums, am Donnerstag nach Abschluss einer Sitzung der bilateralen Kommission in Havanna sagte.

    „Im Besprechungsstadium befinden sich zurzeit weitere zwölf Abkommen, darunter auch zu Seismologie und Meteorologie, deren größter Teil unterzeichnet werden kann“, zitiert Reuters Vidal. 

    „Kuba hofft, dass die neue US-Regierung die erzielten Erfolge, die bei den meisten Kubanern und US-Bürgern Unterstützung gefunden haben,  in Betracht ziehen wird“, so Vidal.  

    Der designierte US-Präsident Donald Trump hatte jedoch noch im Wahlkampf versprochen, die von dem noch amtierenden Präsidenten Barack Obama eingeleiteten Maßnahmen zur Verbesserung der Beziehungen zu Kuba solange auszusetzen, bis die kubanischen Behörden echte Religionsfreiheit einführen und politischen Häftlinge freilassen würden.

    Die USA und Kuba hatten Ende 2014 eine allmähliche Normalisierung ihrer Beziehungen angekündigt. Beide Länder haben seitdem ihre diplomatischen Beziehungen wiederhergestellt.

    Im März 2016 hatte Obama die kubanische Hauptstadt Havanna besucht. Die USA lockerten einige gegen Kuba verhängte Wirtschaftssanktionen, das mehr als 50 Jahre geltende Handelsembargo ist jedoch noch immer in Kraft.

    Der neu gewählte US-Präsident Donald Trump wird sein Amt am 20. Januar 2017 offiziell antreten und damit Barack Obama ablösen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Hollande für komplettes Aufheben von US-Embargo gegen Kuba
    Trump will Normalisierung der Beziehungen zu Kuba rückgängig machen
    „Historischer Moment“: Erstes US-Hotel in Kuba eröffnet
    Regime Change in Kuba? Das US-Außenamt baut vor – Experte
    Tags:
    Abkommen, Beziehungen, Barack Obama, Donald Trump, Josefina Vidal, Kuba, USA