05:55 29 März 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    301453
    Abonnieren

    Dem Präsidenten der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker, zufolge muss sich die Europäische Union bei der Gewährleistung der Sicherheit in Europa auf ihre eigenen Kräfte verlassen und nicht mehr auf die USA bauen.

    „Ich glaube, dass wir selbst um unsere eigene Sicherheit kümmern müssen, denn die USA sind – unabhängig von (dem gewählten US-Präsidenten Donald) Trump und seinen Kollegen – nicht mehr dazu bereit, für die Sicherheit Europas zu sorgen. Aus diesem Grund müssen wir uns selbst damit befassen“, sagte Juncker am Freitag in Maastricht.

    Zuvor hatte der Präsident der EU-Kommission gesagt, er möchte, dass die Europäische Union und Russland Beziehungen unterhielten, die über den konventionellen Rahmen hinausgingen, weil es unmöglich sei, in Europa eine Sicherheitsstruktur ohne Russland aufzubauen.

    Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg versicherte seinerseits den Europäern, dass der gewählte US-Präsident Donald Trump die Erfüllung der Verpflichtungen gegenüber der Nato und zur Gewährleistung der Sicherheit in Europa garantiere.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    USA verlegen im Winter fast 6.000 Militärangehörige nach Europa
    Hollande: Europa muss auch ohne USA verteidigungsfähig sein
    Russische Hilfe an Italien: Russischer Botschafter antwortet auf Vorwürfe über „Rechnungstellung“
    Solange Corona-Impfstoff fehlt: Hiermit ließ sich Merkel rasch impfen - nun ist das Mittel knapp
    Tags:
    Sicherheit, EU-Kommission, EU, Jean-Claude Juncker, Jens Stoltenberg, Europa, USA