13:42 03 April 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    1522114
    Abonnieren

    Russland und die USA können einen neuen Weg für die ganze Welt einschlagen, wenn sie ihre Kräfte bündeln. Dies sagte der Ex-Präsident der UdSSR, Michail Gorbatschow, in einem Interview mit der Agentur AP.

    „Die Welt braucht eine Zusammenarbeit der USA und Russlands“, meinte der Politiker. Würde der Dialog nicht wiederaufgenommen werden, käme es zur Aufrüstung. Deswegen sollten sich die russischen und US-amerikanischen Spitzenpolitiker an einen Verhandlungstisch setzten und „nicht aufstehen, bis eine Einigung erzielt ist“, so Gorbatschow weiter.

    Was Donald Trumps Sieg bei der Präsidentschaftswahl in den USA betrifft, wollte der Ex-Präsident der UdSSR keine Einschätzung geben und sagte nur: „Er hat wenig politische Erfahrung. Aber vielleicht ist das auch gut so.“

    Den russischen Staatschef Wladimir Putin halte Gorbatschow für einen „ehrwürdigen Präsidenten“ und eine „starke Persönlichkeit“, auch wenn er selbst einige Beschlüsse des amtierenden Präsidenten kritisiert hat.

    Zuvor hatte Michail Gorbatschow in einem Interview mit russischen Medien die Möglichkeit zugelassen, dass auf dem Territorium der ehemaligen UdSSR eine neue Union – aber keine Sowjetunion – mit denselben Mitgliedern und auf freiwilliger Basis entstehen kann.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Gorbatschow: „Davor warnte ich mit Schaum vor dem Mund“
    „Ich bin OK“ – Ex-Sowjetpräsident Gorbatschow aus Krankenhaus entlassen
    Gorbatschow und Bush Senior wollen Russland und USA versöhnen
    USA fangen Berliner Bestellung für Schutzmasken ab – Bericht
    Tags:
    Aufrüstung, Zusammenarbeit, Donald Trump, Michail Gorbatschow, Wladimir Putin, USA, Russland