Widgets Magazine
22:13 20 September 2019
SNA Radio
    Der scheidende US-Präsident Barack Obama

    Obama: Schwaches Russland handelt nur mit Öl, Gas und Waffen

    © REUTERS / Kevin Lamarque
    Politik
    Zum Kurzlink
    23329537
    Abonnieren

    Der scheidende US-Präsident Barack Obama hat Russland ein schwaches Land genannt, das nichts außer Öl, Gas und Waffen produziert.

    Präsident der EU- Kommission Jean-Claude Juncker,und der russische Präsident Wladimir Putin (Archivbild)
    © Sputnik / Michail Klimenteev
    Auf einer Pressekonferenz am Freitag in Washington sagte Obama: „Sie sind kleiner und schwächer (als die USA – Anm. d. Red.). Ihre Wirtschaft produziert – außer Öl, Gas und Waffen – nichts von dem, was andere Länder kaufen möchten.“

    Indessen ist Russland weltführend beim Export von Energieträgern und Waffen. Es exportiert auch andere Bodenschätze und rangiert auf Platz eins beim Weizenexport. Darüber hinaus liegt Russland bei der Ausfuhr von hohen Weltraumtechnologien vorn, darunter in die USA, die Raketentriebwerke aus russischer Produktion beziehen.

    Obama hatte Mitte November erklärt, dass er vom ersten Tag seiner Präsidentschaft an nicht von seiner prinzipiellen Haltung gegenüber Russland abgekehrt sei. Russland sei ein wichtiges Land, eine militärische Supermacht, die Einfluss auf die Region und die Welt habe, sagte Obama damals. 
     
     
     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Wall Street Journal: Falken drängen Obama zu mehr Härte gegenüber Russland
    Duma-Politiker: Obama treibt mit Russland doppeltes Spiel
    Obama warnt Trump vor „Deals“ mit Russland - Agentur
    Tags:
    Wirtschaft, Öl, Pressekonferenz, Barack Obama, USA, Russland