Widgets Magazine
06:21 15 Oktober 2019
SNA Radio
    USA (Symbolbild)

    McCain trauert US-Führungsrolle hinterher

    © REUTERS / Jim Young
    Politik
    Zum Kurzlink
    4716177
    Abonnieren

    Den USA ist die Spitzenposition in der Welt abgerungen worden, wie der frühere republikanische Präsidentschaftskandidat und Senator von Arizona, John McCain, gegenüber dem TV-Sender CNN sagte.

    „Das ist ein Zeichen für einen möglichen Zusammenbruch der Weltordnung, die nach dem Zweiten Weltkrieg errichtet worden und zu einer der friedlichsten Zeitperioden der Weltgeschichte geworden war“, so McCain.

    Zu diesen bedrohlichen Ereignissen zählt der Politiker die Situation im syrischen Aleppo, die Hacker-Angriffe bei den US-Präsidentschaftswahlen sowie den Aufgriff einer amerikanischen Unterwasserdrohne im Südchinesischen Meer. Dies alles habe zum Verlust der Spitzenposition der USA beigetragen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Alles nur heiße Luft: Wer nach Trump-Sieg wirklich aus den USA flüchtet
    „USA verletzten Atom-Deal“: Teheran fordert Sechser-Treffen
    Wie die USA ihre Führungsrolle nach Zerfall der Sowjetunion meisterten - Umfrage
    Tags:
    John McCain, USA