10:27 04 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Attentat auf Russlands Botschafter in Ankara (57)
    189110
    Abonnieren

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat am Montagabend seinen russischen Amtskollegen Wladimir Putin angerufen und ihn über den tödlichen Anschlag auf den russischen Botschafter in Ankara, Andrej Karlow, informiert. Das meldete die amtliche türkische Nachrichtenagentur Anadolu nach dem Telefonat.

    Ein bewaffneter Mann war in eine Galerie in der türkischen Hauptstadt eingedrungen, wo eine Ausstellung zum Thema „Russland, wie es von den Türken gesehen wird“ eröffnet wurde. Der Attentäter schoss mehrmals auf den 62-jährigen Diplomaten, als dieser seine Ansprache beendet hatte. Karlow wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er an seinen schweren Verletzungen starb.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Attentat auf Russlands Botschafter in Ankara (57)

    Zum Thema:

    Tödlicher Anschlag auf Botschafter Russlands in Ankara - Übertragung vom Anschlagsort
    Russischer Botschafter in Türkei bei Attentat getötet - Ticker-Protokoll
    Polens Premier erklärt, warum Warschau Nord Stream 2 nicht toleriert
    Ärzteverband: Zweite Corona-Welle schon da – Kliniken vorbereitet
    Tags:
    Anschlag, Telefongespräch, Andrej Karlow, Recep Tayyip Erdogan, Wladimir Putin, Türkei, Russland