Widgets Magazine
02:30 21 September 2019
SNA Radio
    Pentagon

    „U-Drohnen-Raub“: China gibt Drohne zurück - Pentagon

    © AFP 2019 / Frederic Wallos
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 932
    Abonnieren

    China hat den USA die zuvor im Südchinesischen Meer aufgegriffene amerikanische Unterwasserdrohne zurückgegeben, wie Pentagon-Sprecher Peter Cook mitteilte.

    „Heute hat die Volksbefreiungsarmee Chinas den USA das amerikanische autonome Unterwasserfahrzeug (UUV) nahe der Stelle zurückgegeben, wo es am 15. Dezember rechtswidrig aus dem Wasser gezogen wurde“, schrieb Cooks via Twitter.

    Zuvor hatte es aus der chinesischen Verteidigungsbehörde geheißen, China habe den USA den von der Marine des Landes aufgebrachten kleinen unbemannten Unterwasserapparat übergeben.

    Wie die Agentur Reuters unter Verweis auf Angaben des Pentagon zuvor berichtete, hatte sich am 15. Dezember ein Schiff der chinesischen Marine der USNS Bowditch rund 80 Kilometer nordwestlich von Subic Bay einem unbewaffneten Vermessungsschiff der US Navy auf 500 Meter genähert und ein kleines, unbemanntes Unterwasserfahrzeug (UUV) aus dem Meer gefischt, das eigentlich die Bowditch hatte an Bord holen sollen.

    Funksprüche der US-Militärs mit der Forderung, die Chinesen sollten die Drohne herausrücken, seien zwar beantwortet, aber nicht befolgt worden. Deren leicht bewaffnetes U-Boot-Unterstützungs- und —Rettungsschiff namens Nan-Jiu sei einfach davongefahren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    "Drohnendieb China": Trump will U-Drohne nicht zurück
    Pentagon fordert von China erbeutete Unterwasser-Drohne zurück
    Chinas Marine entwendet amerikanische Unter-Wasserdrohne im Südchinesischen Meer
    Tags:
    USNS Bowditch, Peter Cook, USA, China