Widgets Magazine
17:25 19 Oktober 2019
SNA Radio
    Abschiednahme in Ankara

    Moskau: Wem der Mord am russischen Botschafter nutzt

    Anadolu Agency
    Politik
    Zum Kurzlink
    Attentat auf Russlands Botschafter in Ankara (57)
    261918
    Abonnieren

    Der Mord am russischen Botschafter Andrej Karlow nutzt jenen, die einen Keil zwischen Russland und die Türkei treiben wollen, erklärte der Pressesprecher des russischen Präsidenten, Dmitri Peskow, am Dienstag in Moskau.

    „Das nutzt jenen, die einen Keil zwischen Russland und die Türkei treiben und die Normalisierung der Beziehungen zwischen Russland und der Türkei stören wollen, und zwar sowohl auf der bilateralen Ebene als auch bei der Normalisierung jener Beziehungen, die es erlauben, die Bemühungen auf dem Wege zu einer syrischen politischen Regelung aktiver zu gestalten und zu vereinen“, so der Kreml-Sprecher.

    Er betonte die Tatsache, dass die Ermittler klären würden, wer konkret hinter diesem Mord steht, und erinnerte daran, dass in Ankara bereits eine Moskauer Ermittlergruppe zur Untersuchung des Verbrechens eingetroffen sei.

    Russlands Botschafter in der Türkei, Andrej Karlow, war am Montagabend bei der Eröffnung einer Fotoausstellung in Ankara vor laufenden Kameras und Publikum erschossen worden. Russlands Außenministerium stufte das Geschehen als Terroranschlag ein. Präsident Wladimir Putin bezeichnete es als eine Provokation zur Untergrabung der Normalisierung der russisch-türkischen Beziehungen und des Friedensprozesses in Syrien.

    Putin war mit dem Toten persönlich bekannt. Der Staatschef drückte den Angehörigen und Nächsten des russischen Botschafters in der Türkei sein Beileid aus und erteilte den Auftrag, den Diplomaten für eine Staatsauszeichnung vorzuschlagen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Attentat auf Russlands Botschafter in Ankara (57)

    Zum Thema:

    Abschied vom getöteten russischen Botschafter im Flughafen von Ankara - VIDEO
    Türkische Journalisten aus Ankara über Russlands ermordeten Botschafter Andrej Karlow
    Cavusoglu: Botschafts-Straße in Ankara erhält Namen des getöteten Diplomaten
    Botschafter-Mörder bewachte vor seiner Tat russische Botschaft in Ankara- Medien
    Tags:
    Andrej Karlow, Ankara, Türkei