12:31 30 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik

    Fünf Jahre Warten unter Terror: So feiert Aleppo lang ersehnte Befreiung - VIDEO

    Zum Kurzlink
    7894
    Abonnieren
    © Ruptly

    Die Straßen von Aleppo füllen sich mit jubelnden Menschen, seitdem die syrische Armee die vollständige Befreiung von Aleppo verkündet hat. Dieser Erfolg bedeutet laut Präsident Baschar al-Assad einen vernichtenden Schlag gegen die Terroristen und deren Unterstützer sowie einen Wendepunkt im Syrien-Konflikt.

    Überall läuft Musik, vorbeifahrende Auto hupen zustimmend. Menschen gratulieren sich gegenseitig und liegen sich mit Tränen in den Augen in den Armen. Viele tragen syrische und russische Flaggen.

    „Ich dachte, dieser Tag würde nie kommen. Wir haben darauf fünf Jahre gewartet. Es lebe Baschar, es lebe Syrien und Russland!“, freut sich eine Einwohnerin gegenüber Journalisten. Eine andere Frau neben ihr bricht in Tränen aus.

    Der Kampf um die Metropole, die vor Kriegsbeginn als die wirtschaftliche Hauptstadt Syriens galt, wurde sowohl in der Luft, als auch auf der diplomatischen Bühne ausgetragen. Besondere Aufmerksamkeit galt dabei Russland und den USA, die als einflussreichsten Akteure in der Konflikt-Regelung angesehen werden.

    Die zahlreichen Treffen des russischen Außenministers mit seinem US-Amtskollegen John Kerry, bei denen sie sich um einen Kompromiss im „Fall Aleppo“ bemühten, waren offenbar nicht umsonst: Tausende Zivilisten konnten gerettet werden, der Rest der Kämpfer, die den östlichen Teil der Stadt so lange gehalten hatten, ergaben sich endlich den syrischen Militärs.

    Zum Thema:

    Aleppo: Westlichen Medien zum Trotz - Christliche Syrer in Weihnachts-Vorfreude VIDEO
    Aleppo feiert Rückzug der Terroristen – VIDEO
    Aleppo: Was der Krieg von der Märchenstadt übrig ließ - FOTOs
    "Aleppo vom Ekel befreit": Syrer kehren nach Hause zurück - VIDEO
    Tags:
    Befreiung, Aleppo, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    • Flaggen Russlands und der USA
      Letztes Update: 11:54 30.10.2020
      11:54 30.10.2020

      Russland verurteilt US-Verzicht auf Kooperation zur Terrorbekämpfung

      Die USA haben die Kooperation mit Russland zur Terrorbekämpfung eingestellt, Moskau verurteilt den Schritt. Washington schade sich selbst damit, hieß es aus dem russischen Außenministerium. Die Partnerschaft könnte für beide Seiten vorteilhaft sein.

    • Veranstaltung in der Bundespressekonferenz (Archivbild)
      Letztes Update: 11:49 30.10.2020
      11:49 30.10.2020

      Deutsche Bundesregierung hält Pressekonferenz ab

      Zwei Tage nachdem Bundeskanzlerin Angela Merkel den neuen Lockdown in Deutschland angekündigt hatte, treten die Vertreter der deutschen Bundesregierung am Freitag, den 30. Oktober, nun vor die Presse.

    • Ein französishcer Soldat vor der Notre-Dame-Kirche in Nizza
      Letztes Update: 11:43 30.10.2020
      11:43 30.10.2020

      Enthauptung in Nizza: Frankreichs Innenminister fürchtet weitere Attacken

      Einen Tag nach der brutalen Messerattacke in einer Kirche in Nizza hält Frankreichs Innenminister Gerald Darmanin weitere Anschläge dieser Art für möglich. Nach seiner Einschätzung befindet sich Frankreich in einem „Krieg gegen die islamistische Ideologie”.

    • Blick vom Südturm des Stephansdoms, Wien, Österreich
      Letztes Update: 10:56 30.10.2020
      10:56 30.10.2020

      Österreich und Italien fast ganz als Risikogebiete eingestuft

      Die Bundesregierung hat Österreich bis auf zwei kleine Exklaven und fast ganz Italien wegen dramatisch steigender Infektionszahlen ab diesem Sonntag zu Corona-Risikogebieten erklärt.