Widgets Magazine
00:37 15 Oktober 2019
SNA Radio
    Moskauer Kreml

    Putin: Russische Wirtschaft muss, will und wird zur Weltwirtschaft gehören

    © Sputnik / Alexei Druzhinin/Anton Denisov/Pressedienst des Präsidenten von Russland
    Politik
    Zum Kurzlink
    Putins „Große Pressekonferenz“ 2016 (19)
    0 526
    Abonnieren

    Russland wird sich ökonomisch nicht isolieren, wie Präsident Wladimir Putin auf seiner alljährlichen Großen Pressekonferenz betonte.

    „Wir wollen uns nicht isolieren, die russische Wirtschaft muss, wenn sie sich in hochtechnologischer Richtung entwickeln will und entwickeln wird, ein Teil der Weltwirtschaft sein. Und so wird es sein“, versicherte Putin.

    Zugleich betonte er, dass dort, wo „die Wiederherstellung oder neue Schritte in unserer Kompetenz, insbesondere der hochtechnologischen, möglich sind, wir unbedingt diesen Weg einschlagen und — da bin ich überzeugt — das uns erforderliche gute Resultat erzielen“.

    © Sputnik .
    Wladimir Putins Jahres-Pressekonferenz 2016

    Beispielsweise trage die Importsubstitution bereits „erste Früchte“: 

    „In der Industrie haben unsere Importeinkäufe um zehn Prozent abgenommen: Waren es früher 49 Prozent, so sind es jetzt 39 Prozent“, so der Präsident. Es seien „sehr ernsthafte Schritte im Bereich der Importsubstitution unternommen worden, beispielsweise in der Pharmaindustrie, in der Chemie- und Leichtindustrie, im Schwermaschinenbau sowie der Straßenbautechnik, die bereits zu fast 100 Prozent russisch ist“.

    Es seien tatsächlich „ernsthafte Veränderungen in dieser Richtung erfolgt“, sagte Putin. Er hob die positiven Tendenzen bezüglich der Importsubstitution auch in der Landwirtschaft hervor, die sogar die Inflation in gewissem Maße zu bremsen vermocht hätten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Putins „Große Pressekonferenz“ 2016 (19)

    Zum Thema:

    To Russia with Cash: Warum sich Investitionen gerade jetzt lohnen
    Westliche Investitionen kehren nach Russland zurück
    Putin: Moskau kann Ölförderung einfrieren - russischer Energiesektor nicht gefährdet
    Russischer Getreide-Export „explodiert“
    Tags:
    Wirtschaft, Wladimir Putin, Russland