09:23 24 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Lkw-Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt (111)
    431064
    Abonnieren

    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Freitag in einer Pressekonferenz schnellere Rückführung von Flüchtlingen nach Tunesien gefordert. Auch die Zahl der Abschiebungen müsse erhöht werden.

    Merkel sagte zudem, sie habe am Freitag mit dem tunesischen Präsidenten Beji Caid Essebsi telefoniert und die Notwendigkeit eines beschleunigten Rückführungsverfahrens betont.

    Nach jüngsten Erkenntnissen wurde der Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt am 19. Dezember von dem Tunesier Anis Amri verübt, dessen Abschiebung aus Deutschland zuvor gescheitert war. Amri wurde am heutigen Freitag bei einer Schießeri in Mailand getötet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Lkw-Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt (111)

    Zum Thema:

    Tschechischer Minister gibt Merkel Schuld an Lkw-Anschlag in Berlin
    Anti-Merkel-Demo in Berlin – VIDEO
    „Zynische Augenwischerei“ - Willy Wimmer: „Charme Deutschlands von Merkel gefährdet“
    Merkel erschüttert: Müssen von Terroranschlag ausgehen
    Tags:
    Abschiebung, Anschlag, Anis Amri, Angela Merkel, Tunesien, Deutschland