03:42 19 August 2018
SNA Radio
    US-Panzerwagen vom Typ Stryker

    Waffen gegen „Russlands Aggression“: US-Army bekommt feuerkräftige Dragoon-Panzer

    © Foto : wikipedia.org/Jarek Tuszynski
    Politik
    Zum Kurzlink
    1315143

    Die US-Armee hat erste Prototypen von Panzerfahrzeugen des Typs Stryker mit erhöhter Feuerkraft bekommen, berichtet das US-Fachportal „Scout Warrior“.

    Das neue Modell soll nach dem 2. Dragonerregiment (Kavallerie) der US-Streitkräfte, das dem europäischen Landtruppenkontingent der USA angehört, „Dragoon“ getauft werden. Eine der Neuentwicklungen im Panzer ist eine automatische 30-mm-Kanone, die ihrem Vorgänger – dem MG mit dem Kaliber 12,7 mm – an Reichweite, Wirkung und Schussgeschwindigkeit überlegen ist.

    Wie es aus dem Herstellerunternehmen General Dynamics Land Systems hieß, ist die Schussgeschwindigkeit der neuen Stryker-Kanone mindestens doppelt so hoch wie die der Vorgängerkanone. Die neue Waffe hat eine Reichweite von bis zu drei Kilometern und zeichnet sich durch eine hohe Zielgenauigkeit aus.

    Leistungsfähige und hochmobile Schützenpanzerwagen werden eigens für Grenadiereinheiten entwickelt, die oft den übrigen Truppen voraus sind und keine Feuerunterstützung haben.

    Laut dem Analytiker Chris Osborne von „Scout Warrior“ sprechen führende US-Militärs zumeist nicht offen darüber, dass die neuentwickelte Waffe gegen Russland gerichtet sei. Doch ihre Erklärungen über „Russlands Aggression“ zeigten, gegen wen diese Botschaften gerichtet seien.

    „Aus einer Studie des Zentrums RAND geht hervor, dass die russische Armee in nur 60 Stunden einen Weg durch die Baltischen Staaten zurücklegen könnte – mit Rücksicht darauf, dass es in der Region nur wenig Nato-Truppen gibt. Anhand dieses Szenarios kann angenommen werden, dass das Pentagon und die Allianz etliche Maßnahmen vorbereiten, um ihre Positionen in Europa zu festigen“, so der Experte.

    Zum Thema:

    Sicherheitsstrategie: USA wollen „Aggression“ Russlands stoppen
    „American Conservative“ rät den USA von „Nasenschlag“ gegen Russland ab
    Tags:
    Panzer, US-Armee, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren