12:36 20 Februar 2019
SNA Radio
    Politik

    Zerstörtes Aleppo – VIDEO von Drohnenaufnahmen

    Zum Kurzlink
    5192
    © Sputnik .

    Drohnenaufnahmen zeigen die zerstörte syrische Stadt Aleppo, die vor kurzem völlig von den Terroristen befreit wurde, aus der Luft. Am Donnerstagabend hatten libanesische Medien berichtet, dass die letzte Kolonne von 15 Fahrzeugen und vier Bussen mit Kämpfern aus Ost-Aleppo abgefahren war.

    Zuvor hatte der Berater des UN-Syrien-Beauftragten, Jan Egeland, gesagt, dass die schwierige komplexe Massenevakuierung aus Ost-Aleppo sowie den Dörfern Fua und Kefraya in die Endphase eingetreten sei.

    In Syrien herrscht seit 2011 ein Krieg, der laut UN-Angaben bereits mehr als 280.000 Todesopfer gefordert hat. Den Regierungstruppen von Präsident Baschar al-Assad stehen von den USA unterstützte Rebellen, aber auch die islamistischen Terrormilizen Daesh, al-Nusra-Front und andere gegenüber. Die russische Luftwaffe unterstützt seit September 2015 auf Bitte der Regierung in Damaskus die syrischen Regierungstruppen im Kampf gegen die Terroristen.

    Zum Thema:

    Hinrichtungen in Aleppo: Syrische Armee entdeckt Leichen in Schulgebäude
    Hisbollah-Chef Nasrallah: Einnahme von Aleppo durchkreuzt Pläne zu Assads Sturz
    Nach Befreiung von Aleppo: Putin gratuliert Assad am Telefon
    Moskau: Bataillon russischer Militärpolizei wird in Aleppo für Ordnung sorgen
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Baschar al-Assad, Aleppo, Syrien, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    • Aegis-Ashore-Kampfsystem
      Letztes Update: 12:32 20.02.2019
      12:32 20.02.2019

      US-Aegis-Kampfsysteme nach Japan: Tokio weist jede Verantwortung zurück

      Die bevorstehende Stationierung von US-amerikanischen Raketenabwehrkomplexen Aegis Ashore in Japan kann laut dem japanischen Außenminister Taro Kono nicht als Verstoß gegen den Vertrag über Mittelstreckenraketen (INF-Vertrag) betrachtet werden, weil Tokio kein Teilnehmer des Vertrages sei und daher keine Verpflichtungen dazu habe.

    • Russlands Präsident Wladimir Putin bei seiner Ansprache zur Lage der Nation 2019
      Letztes Update: 12:14 20.02.2019
      12:14 20.02.2019

      "Nur zehn Flugminuten bis Moskau": Putin warnt vor US-Raketen in Europa

      Nach der Aussetzung des Abrüstungsvertrags über nukleare Mittelstreckensysteme warnt Russlands Präsident Wladimir Putin die USA vor der Stationierung solcher Waffen in Europa. Wenn die US-Raketen in Europa auftauchen sollten, werde Russland reagieren und mit eigenen Raketen auch "Entscheidungszentren" ins Visier nehmen müssen.

    • US-Präsident Donald Trump während Staatsbesuchs in Saudi-Arabien (Archivbild)
      Letztes Update: 12:13 20.02.2019
      12:13 20.02.2019

      Will Trump heimlich Atomtechnologien an Saudi-Arabien verkaufen?

      Das US-Komitee für Aufsicht und Regierungsreformen hat dem Weißen Haus vorgeworfen, unter Umgehung des Kongresses Atomtechnologien an Saudi-Arabien übergeben zu wollen. Dadurch könnte auch das Gesetz über Atomenergie verletzt werden, hieß es in einer Mitteilung der Organisation.

    • Auftritt vom Großbritanniens Verteidigungsminister Gavin Williamson bei Münchner Sicherheitskonferenz 2019
      Letztes Update: 10:07 20.02.2019
      10:07 20.02.2019

      Kommt von Eurem Ross herunter! - Eine Nachlese zur Münchner Sicherheitskonferenz

      von Karl-Jürgen Müller

      In den vergangenen Tagen habe ich zwei verschiedene Arten von Texten gelesen. Zum einen das im September letzten Jahres erschienene Buch «Oliver Stone interviewt Wladimir Putin. Die Putin Interviews. Die vollständigen Abschriften».

      Münchner Sicherheitskonferenz 2019