08:04 16 Oktober 2018
SNA Radio
    Generalkonsulat Russlands in San Francisco

    Chefkoch des russischen Konsulats in San Francisco zu Persona non grata erklärt

    © AFP 2018 / Josh Edelson/AFP
    Politik
    Zum Kurzlink
    418233

    Der von den US-Behörden als Spion eingestufte Chefkoch des russischen Konsulats in San Francisco muss neben den anderen 34 Mitarbeitern russischer diplomatischer Missionen die USA verlassen. Das teilte das Konsulat auf Facebook mit.

    „Hunderte Gäste des Konsulats haben die Kunst dieses Berufskochs aus der historischen russischen Stadt Jaroslawl im Laufe von drei Jahren genossen. Nun werden er, seine Ehefrau und sein zweijähriger Sohn nach Russland heimkehren.“

    „Wir werden nicht mehr in der Lage sein, Sie die echte russische Küche künftig kosten zu lassen. Aber wir werden alles in unseren Möglichkeiten tun, um russische und US-amerikanische Bürger zu unterstützen. Für die Amerikaner bleiben wir Freunde, damit m unsere beiden Nationen einander näher gebracht werden“, hieß es der Mitteilung.

    Am vergangenen Donnerstag hatte die Administration des scheidenden US-Präsidenten Barack Obama neue Sanktionen gegen neun russische Unternehmen und Organisationen verhängt, darunter gegen die Geheimdienste GRU und FSB, wegen ihrer „Einmischung in die US-Präsidentenwahl“ sowie wegen der „Druckausübung auf US-Diplomaten in Russland“.

    Zudem wurde den russischen Diplomaten die Nutzung von zwei Wohnkomplexen der ständigen Vertretung Russlands in New York und der Botschaft in Washington verboten, obwohl diese Immobilien Eigentum Russlands sind. Darüber hinaus wurden 35 Diplomaten zu Persona non grata erklärt und angewiesen, das Land binnen 72 Stunden zu verlassen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Außenamt sprachlos über Putins Verzicht auf Ausweisung von US-Diplomaten
    Diplomaten-Sanktionen: Wie Obama zuletzt noch um „symbolischen Einfluss“ kämpft
    Russlands Außenamtssprecherin kommentiert „Abschusslisten“ russischer Diplomaten
    Tags:
    Ausweisung, Chefkoch, San Francisco, USA, Russland