10:30 27 März 2017
Radio
    Politik

    Neujahrsansprache des Präsidenten: Putin dankt Bürgern für ihre Sorge um Russland

    Politik
    Zum Kurzlink
    84130725487

    Der russische Präsident Wladimir Putin hat in seiner traditionellen Neujahrsansprache den Landsleuten für Siege und hohe Leistungen, aber auch für ihre Sorgen um Russland gedankt. Nachstehend die im russischen Fernsehen in der Region Primorje gegen Mitternacht übertragene Rede Putins im Wortlaut:

    „Geehrte Bürger Russlands! Liebe Freunde!

    Das Jahr 2016 geht dahin. Das war ein nicht leichtes Jahr. Aber die Schwierigkeiten, mit denen wir konfrontiert waren, haben uns geeint und dazu bewogen, immense Reserven für unsere Möglichkeiten zum Vorankommen zu mobilisieren.

    Das Wichtigste ist, dass wir den Glauben an uns selbst haben, an die eigenen Kräfte und das eigene Land. Wir arbeiten, wir arbeiten erfolgreich, und es gelingt uns viel. Ich möchte mich bei Ihnen aufrichtig für die Siege und die hohen Leistungen, für das Verständnis und das Vertrauen, für die wahre, herzliche Sorge um Russland bedanken.

    Wir haben ein riesiges, einmaliges und schönes Land! Wir sind durch gemeinsame Sorgen und gemeinsame Freuden geeint. Uns eint auch die alte gute Tradition, das Neujahrsfest im Kreis der Familie mit der Hoffnung auf das Beste zu feiern.

    Aber nicht alle werden heute an der Festtafel sitzen. Es gibt nicht wenige Bürger, darunter weit von ihrem Zuhause entfernt, die die Sicherheit Russlands gewährleisten, Dienst in Betrieben und Krankenhäusern leisten, Züge und Flugzeuge steuern. Ich möchte allen, die jetzt ihre dienstliche und wehrdienstliche Pflicht erfüllen, meine besten Wünsche für das kommende Jahr übermitteln.

    Liebe Freunde!

    Voller Aufregung warten wir jetzt auf das Geläut der Turmuhr im Moskauer Kreml. Wie nie zuvor ist der Gang der Zeit ganz deutlich zu hören, wir spüren, wie sich die Zukunft nähert. Das passiert nur in diesen Minuten, bei diesem wunderbaren, von uns allen so geliebten Fest.

    Es hat auch seine Geheimnisse. So kann jeder von uns in dieser Neujahrsnacht ein bisschen Zauberer spielen. Dazu sollte man die Eltern lieben und ihnen dankbar sein, die eigenen Kinder und die eigene Familie mit Aufmerksamkeit und Sorge umgeben, die Arbeitskollegen achten, Freundschaft bewahren, Wahrheit und Gerechtigkeit verteidigen, barmherzig sein und allen helfen, die auf Unterstützung angewiesen sind. Darin besteht das Geheimnis.

    Moskau zeigt euch, es weihnachtet sehr!
    © Sputnik/ Vladimir Astapkovich

    Mögen all unsere Träume, lautere Gedanken und gute Absichten Wirklichkeit werden. Möge jedes Heim voller Freude und Liebe sein. Mögen die uns teuren Straßen, Städte und Siedlungen schöner und attraktiver werden.

    Ich wünsche Russland – unserer gemeinsamen erhabenen Heimat – Frieden und Gedeihen und Ihnen Glück, gute Gesundheit und Wohlergehen.

    Auf das Fest! Auf das neue Jahr 2017!“

     

    Zum Thema:

    Putin lehnt Ausweisung von US-Diplomaten ab
    Nach Lob für Putin: Trump wird für Vernunft kritisiert
    Trump zu Putins Neujahrsbrief: „Sehr richtige Ideen“
    Tags:
    Neujahrsansprache, Wladimir Putin, Region Primorje, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    • avatar
      jurgensteinmannAntwort anOBLIVION(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      AveMaPutin, Kann da jedes Wort unterstreichen.
    • Reichsbürger
      Und ich bin Präsident Putin dankbar das er so Weise und besonnen regiert, möge er auch 2017 genau so weiter machen, Ich wünsche ihm und allen Russen ein gesegnetes Jahr 2017.
    • avatar
      jurgensteinmannAntwort anMolotov(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Doringo, Und wenn man die beiden Ansprachen,Putin und Merkel ,liest merkt man,da liegen Staatsmännische Welten dazwischen.Putin Ansprache,eine herzliche und persönlich an sein Volk.Merkels Ansprache,die Aufzählung von Ereignissen,die Begründun von ,weiter so,einfach kalt und herzlos.
    • avatar
      private125
      "...aber auch für ihre Sorgen um Russland gedankt." Das sollte man mal von der Alten hören. Dem Volk zu danken für deren Sorge um ihr Land. Stattdessen stempelt man diese Menschen in Deutschland als Nazis. Man kann dieses scheinheilige Grinsen nicht mehr sehen.
    • Клаус
      Wenn ich die Neujahrsansprachen vergleiche, sehe ich auf der einen Seite Optimismus und Zuversicht, auf der anderen Seite Zerfall und Rechtfertigung.
      Oder um es kurz zu fassen: "Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient" (Zitat Joseph Marie de Maistre, 1811)
    • avatar
      wastl
      Russland wird nie untergehen. Weil es das Rohstoffreichste Land der Erde ist hat es der Westen steandig im Fadenkreuz. Man denke nur an das greosste Suesswasserdepot der Erde den Baikalsee. Die endlosen Wealder Sibierens usw. Russlands gigantische Landmasse ist das beste Bollwerk gemeinsam mit unaufhoerlichen Nationalstolz des Volkes und einer Regierung die sich nicht provozieren leasst und geostrategisch hervorragende Arbeit leistet.
    • avatar
      babs44
      Tolle präsidiale Ansprache. Alles Gute und viel Gesundheit sowie Frieden für den Planeten.
    • avatar
      cayennepfeffer
      Ich kann vor diesem Staatsmann und seinen Leistungen nur immer wieder den Hut ziehen.
      Für mich ist Wladimir Putin ein Jahrhundertpolitiker.
    • avatar
      c-baumgarten
      Aufrichtige deutsche + christliche Grüße an den genialen,mutigen
      und tapferen Präsidenten Vladimir
      Putin und allen Russen guten Willens in Rußland von dem Deutschen katholischen Christen :
      Mann Christian Baumgarte katholische Kirche 48153 Münster Westfalen in Deutschland
      50 Jahre alt , Akademiker der christlichen Universität für Freundschaft und Partnerschaft mit Rußland in Westfalen Deutschland
    • avatar
      c-baumgarten
      Gebet :
      Der HERR JESUS + CHRISTUS schütze , segne und gewähre immerdar
      Rußland + Deutschland
      SEINEN Frieden und die kluge Partnerschaft mit einem neuen deutschen klugen Bundeskanzler 2017 als Mann . Amen
      GOTT unser gemeinsamer VATER schenke Präsident Putin ein langes Leben auf Erden
      und immerdar Gesundheit,Weisheit und Klugheit . Amen Ja Amen
      Freundschaftlichen und partnerschaftlichen Gruß
      von dem deutschen Christen Mann an Präsident Vladimir Putin und alle Russen guten Willens in Rußland
      Mann Christian Baumgarte Gigasstraße 48153 Münster (Stadt des westfälischen Friedens
      seit dem Jahr 1648 für Europa ) Westfalen Deutschland katholische Kirche
      Akademiker (50 Jahre alt) an der christlichen Universität Westfalens
    • avatar
      hihardt
      Diese Neujahrsansprache ist ehrlich gemeint und geht deshalb zu Herzen. Danke Herr Dr. Putin für Ihre Worte, obwohl ich keine Russin bin - und Gesundheit für Sie für das kommende Jahr. Auch allen russischen Menschen gelten meine besten Wünsche für das Jahr 2017 - möge es Ihnen und ihrem Präsidenten Gottes Segen bringen.
    • avatar
      eltac2000
      Jonathan
      Sehr veehrter Herr Präsident,
      geehrtes Volk Russlands,

      das schwierige Jahr 2016 hat sich verabschiedet.
      Die Türen für das Jahr 2017 sind ab 24.00 Uhr geöffnet, tretet ein.
      Die Neujahrsansprache hat mich zu tiefst berührt,
      Die Warmherzigkeit, die Menschlichkeit die aus dieser Ansprache hervorgeht,
      zeugt von Größe und Stil, die nicht das "Blatt Papier" hergibt, sondern der Präsident selbst, das Innen nach Außen kehrt, und damit die Liebe zu seinem Vaterland und seinem Volk Russlands bezeugt.
      Ein Pacour mit Hochleistungsansprüchen, mit hohen Hindernissen, gepaart mit viel Klugheit, Weitsicht und Diplomatie zu überwinden galt und gilt. Glaube,Charakterfestigkeit, starker Willen, und Treue sind unverzichtbar und versetzen Berge.
      Der Appell an den Zusammenhalt der Familien, der Freundschaften, des Volkes
      ist Richtung weisend, leider in Deutschland zum großen Teil verloren gegangen.
      Auch die Erinnerung, dass an diesem Jahreswechsel viele seiner Bürger ihren
      Dienst für und an dem Menschen verrichten ist das Zeichen einer großen Menschlichkeit, die ich hiermit würdigen möchte.

      Mein Wunsch an den Präsidenten, der Russischen Förderation, Herrn Wlademir Putin und an das russische Volk, dass alle Absichten, alle Anstrengungen den Widersachern
      Paroli zu bieten mit viel Weitsicht, Klugheit und Loyalität für dieses schöne, weite Land in Erfüllung gehen.
      Ich bete zu Gott, zu Erhaltung Ihrer Gesundheit, dass Ihnen und Ihrer Familie und dem russischen Volk kein Leid
      zugefügt wird, dass Ihre Anstrengungen, den Frieden in Europa und in der Welt von
      Erfolg gekrönt sein werden für 2017.

      ,
    • avatar
      bluchmannAntwort anOBLIVION(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      AveMaPutin, Dem kann ich nicht viel hinzufügen! ein besseres Jahr 2017, es ist doch schon viel erreicht! und vielleicht haben die USA nach so vielen, vielen Ratten einen 2. kennedy!
    • WienerKarlAntwort anOBLIVION(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      AveMaPutin, R. Lee Eremey und alle anderen VSA Trolle mögen wirklich gut rutschen, aber nicht nur ins neue Jahr sondern auch über den Rand der Erde hinaus. Vielleicht kann der Kosmos diese Spezies gebrauchen.
    • fürchtenix
      Всего хорошего с новом годом дорогие друзья .
    • WienerKarlAntwort anbluchmann(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      bluchmann, Es sei mir eine kleine Korrektur erlaubt: VSA brauchen keinen zweiten Kennedy, sie brauchen einen ersten Trump. Kennedy war ja auch ein Teil des Systems, damit will ich aber seine Leistungen nicht herunterspielen. Aber die Kennedyfamilie ist auch nicht gerade den Versuchungen der Weltherrschaft der Eliten abgeneigt.
    • Josef Kandl
      Eine wirklich schöne Ansprache an die Russen.

      Unsere Bundeskanzlerin dagegen beschwört das zerfallende Europa als Ganzes und bekundet das Interesse der Deutschen eine führenden Rolle in Europa einzunehmen.
      Nein danke, einen Führer hatten wir schon.
    • HSV Fan
      "joche Leistungen" bedeutet in Putins Rede nichts anderes als Entbehrungen und Minderung der Lebensqualität.
      Denn nichts Anderes haben Russen so bitter erfahren wie in den letzten drei Jahren.
      Er will nun die russische Gesellschaft auf weitere "magere" Jahre einstimmen, denn Besserung ist nicht in Sicht.
    • avatar
      studAntwort anHSV Fan(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      HSV Fan, Uuuu, das Zähneknierschen, cool.
    • avatar
      bluchmannAntwort anWienerKarl(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      WienerKarl, ich gebe Ihnen recht. Aber hoffentlich erfüllt der 1. Trump unsere Erwartungen! Und nicht zu vergessen, ich wünsche uns Gleichgesinnten und Gesundes Neues Jahr!
    neue Kommentare anzeigen (0)