08:56 05 Juni 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Angriff auf Nachtclub in Istanbul (22)
    13671
    Abonnieren

    Nach dem blutigen Angriff im Zentrum von Istanbul hat Russlands Präsident Wladimir Putin sein Beileid ausgedrückt. „Man kann sich kaum ein Verbrechen vorstellen, das zynischer als die Tötung friedlicher Menschen mitten im Neujahrsfest wäre“, so Putin in einem Telegramm an seinen türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdogan.

    Anschlag auf einen Nachtclub in Istanbul mit 39 Toten
    © REUTERS / Ismail Coskun/Ihlas News Agency
    Der russische Staatschef drückte den Hinterbliebenen der Opfer sein Beileid aus und wünschte den Verletzten eine baldige Genesung.  Er versicherte, dass Russland ein verlässlicher Partner der Türkei im Kampf gegen den Terrorismus sei.

    Bei einem  Angriff auf einen der größten Nachtclubs im Zentrum Istanbuls sind in der Silvesternacht nach den jüngsten Angaben mindestens 39 Menschen getötet und 69 weitere verletzt worden.

    Nach Behördenangaben erschoss mindestens ein Angreifer in einem Weihnachtsmannkostüm am frühen Sonntagmorgen gegen 01.15 Uhr einen Polizisten und einen Zivilisten vor dem Eingang des Nachtclubs, bevor er im Innern wahllos um sich schoss. Die Polizei fahndet nach dem Täter, dem offenbar  die Flucht gelang.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Angriff auf Nachtclub in Istanbul (22)

    Zum Thema:

    Anschlag in Istanbul: 35 Tote - Video vom Anschlagsort
    Terroranschlag in Istanbul - Selbstmordattentäter sprachen Arabisch
    Bewaffneter Angriff auf Nachtclub in Istanbul - Tote und Verletzte
    UN-Sicherheitsrat verabschiedet Syrien-Deklaration einstimig
    Tags:
    Istanbul, Türkei