19:52 21 Februar 2018
SNA Radio
    Hillary Clinton

    "Plan B" für Weg zur Macht? - Clinton liebäugelt mit Bürgermeisteramt von New York

    © REUTERS/ Chris Keane
    Politik
    Zum Kurzlink
    294155

    Die bei der US-Präsidentschaftswahl unterlegene Demokraten-Kandidatin Hillary Clinton erwägt, sich für den Posten des Bürgermeisters der Stadt New York zur Wahl zu stellen, wie die Zeitung „New York Daily News“ unter Berufung auf eine ranghohe, jedoch namentlich nicht genannte Quelle, berichtet.

    Demnach schließt Clinton die Möglichkeit nicht aus, sich um den Posten des Oberhauptes der größten Stadt der USA zu bewerben. Die Amtszeit des Bürgermeisters von New York, Bill Blasio, läuft Ende 2017 ab.

    Die Demokratin Hillary Clinton hatte am 8. November 2016 die US-Präsidentenwahl gegen den republikanischen Kandidaten Donald Trump verloren. Trump soll am 20. Januar 2017 offiziell sein Amt antreten.

    Zum Thema:

    „Ich wollte mich verkriechen“- Clinton zu eigener Niederlage
    Trump:Idee von Moskaus US-Wahl-Einmischung wäre unter Clinton „Verschwörungstheorie“
    Hillary nennt den Schuldigen für ihre Wahlniederlage
    Tags:
    Wahl, Posten, Bill de Blasio, Donald Trump, Hillary Clinton, New York, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren