08:33 21 Februar 2017
Radio
    Militärübungen Südkoreas und der USA

    USA und Südkorea erwägen Spezialeinheit für Tötung von Kim Jung-un - Medien

    © AFP 2016/ Jung Yeon-Je
    Politik
    Zum Kurzlink
    Konflikt zwischen den zwei Koreas (2017) (6)
    67679913211

    Die südkoreanischen Streitkräfte und US-amerikanische Spezialeinheiten sollen im Jahr 2017 eine Spezialeinheit für die Tötung des nordkoreanischen Staatschefs Kim Jung-un bilden, berichtet die Agentur Yonhap am Sonntag unter Verweis auf eine Quelle aus der südkoreanischen Armee.

    Die Truppe werde in Aktion treten, wenn auf der koreanischen Halbinsel Kampfhandlungen beginnen sollten. Der Einheit sollen bis zu 2.000 Mann angehören, wobei die US-Militärs Seoul unterstellt sein sollen. Mögliche Entwicklungsszenarios auf der koreanischen Halbinsel würden bei gemeinsamen Übungen trainiert.

    Wie mitgeteilt wurde, hatten sich Washington und Seoul verständigt, die Zahl der Manöver in diesem Jahr zu erhöhen. Beispielswiese habe die Spezialeinheit die Aufgabe, die höchste militärische und politische Führung Nordkoreas im Fall eines Krieges zu vernichten.

    Die Situation auf der koreanischen Halbinsel hatte sich nach dem von Nordkorea am 6. Januar  2016 durchgeführten Atombombentest zugespitzt. Am 7. Februar 2016 erfolgte dann der Start einer Trägerrakete mit einem Satelliten in den erdnahen Raum. Der UN-Sicherheitsrat reagierte mit der einstimmigen Verabschiedung einer Resolution über die Verschärfung der Sanktionen gegen das Land. Pjöngjang rechtfertigte sein Vorgehen damit, auf die Aggression seitens der USA reagieren zu müssen.

    Themen:
    Konflikt zwischen den zwei Koreas (2017) (6)

    Zum Thema:

    USA und Südkorea wollen Luftangriffe gegen Atomobjekte Nordkoreas üben
    Nach Nordkoreas Raketenstart: USA wollen Atom-U-Boot nach Südkorea schicken
    Moskau über mögliche Raketenabwehr-Gespräche USA-Südkorea besorgt
    Nordkorea gebraucht Atomwaffen nicht gegen Südkorea – Ziel ist Abschreckung der USA
    Tags:
    Spezialeinheiten, Atombombentest, UN-Sicherheitsrat, Yonhap, Kim Jung-un, USA, Nordkorea, Südkorea
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    neue Kommentare anzeigen (0)