Widgets Magazine
02:03 19 September 2019
SNA Radio
    Shai Masot, Mitarbeiter der israelischen Botschaft in Großbritannien

    Johnson doch kein „Idiot”? Israel entschuldigt sich für Botschafter

    © AP Photo /
    Politik
    Zum Kurzlink
    143
    Abonnieren

    Die israelische Botschaft in Großbritannien hat sich für die Worte ihres Mitarbeiters Shai Masot über den britischen Premier Boris Johnson und dessen Vize während eines Gesprächs mit der britischen Beamtin Maria Strizzolo vor laufenden Kameras entschuldigt. Der TV-Sender Al-Jazeera hatte die Beleidigungen publikgemacht.

    Masot nannte Johnson dabei „einen verantwortungslosen Idioten“ und schlug vor, den britischen Vize-Außenminister Alan Duncan wegen dessen Kritik am israelischen Siedlungsbau im Westjordanland „aus der Reihe zu nehmen“. 

    Der UN-Sicherheitsrat hat am 23. Dezember eine Resolution verabschiedet, die Israel zu einem vollständigen Siedlungsstopp in den besetzten Palästinensergebieten einschließlich Ost-Jerusalems auffordert. 14 Mitgliedsstaaten stimmten dem Entschluss zu. Die USA verzichteten auf ein Veto, wie es Israel verlangt hatte, und enthielten sich. 

    Die Resolution bezeichnet die israelischen Siedlungen als Verletzung internationalen Rechts und als Hürde bei der Umsetzung einer Zwei-Staaten-Lösung. Israel wies die Resolution als „schändlich und anti-israelisch“ zurück. Aus Protest gegen die Resolution kürzt Israel ab dem heutigen Montag seine Zahlungen an die Vereinten Nationen.

    Israel hatte während des Sechstagekriegs 1967 unter anderem das Westjordanland und den arabischen Ostteil Jerusalems erobert. Die Palästinenser beanspruchen diese Gebiete als Teil eines künftigen eigenen Staates.

     

    Zum Thema:

    Fake-Nachricht lässt Pakistan Israel mit Atomkrieg drohen
    Israel soll syrischen Militärflugplatz mit Raketen angegriffen haben
    Syrische Opposition distanziert sich von Kooperationsanfrage an Israel
    Vorsicht Geschenk! Spanien tadelt Israel wegen Drohne für Medwedew
    Tags:
    Botschaft, Idiot, Entschuldigung, Al-Jazeera, Alan Duncan, Boris Johnson, Shai Masot, Palästina, Israel, Großbritannien