Widgets Magazine
10:30 19 September 2019
SNA Radio
    Prostituierte

    Steuergelder ganz intim? Grüne fordern „Sex auf Rezept“ für Pflegefälle

    © Fotolia / Ginettigino
    Politik
    Zum Kurzlink
    9644
    Abonnieren

    Pflegebedürftige und Schwerkranke sollen nach Ansicht der Grünen in Zukunft Sex mit Prostituierten bezahlt bekommen können. Das forderte die pflegepolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Elisabeth Scharfenberg, in einem Gespräch mit der „Welt am Sonntag“.

    „Eine Finanzierung für Sexualassistenz ist für mich vorstellbar“, so Scharfenberg. „Die Kommune könnte über entsprechende Angebote vor Ort beraten und Zuschüsse gewähren.“

    Vorbild wären dabei die Niederlande: Dort gibt es dem Bericht zufolge bereits seit einigen Jahren die Möglichkeit, sich als Pflegebedürftiger die Dienste sogenannter Sexualassistentinnen – zertifizierter Prostituierter – bezahlen zu lassen. 

    Sexualassistenz ist derzeit bereits ein Trend in der deutschen Pflege: Es gibt immer mehr Prostituierte, die sich diese Zusatzbezeichnung geben und etwa in Pflegeheimen ihre Dienste anbieten, schreibt die Zeitung. Da die Berufsbezeichnung nicht geschützt ist, existieren jedoch große Qualitätsunterschiede, besonders auch im Umgang etwa mit Demenzkranken.

    Das Konzept und die öffentliche finanzielle Übernahme sind in der Pflegebranche umstritten. Der Pflegeforscher Wilhelm Frieling-Sonnenberg, Professor an der Hochschule Nordhausen, bezeichnet das Konzept als „menschenverachtend“.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Karriere unter Trump in Gefahr: Pentagon kehrt zu Sex-Skandal um Ex-CIA-Chef zurück
    Sex-Puppe für Wirtschaftsminister: Chile empört über unangebrachtes Geschenk
    Straffreier Sex mit Minderjährigen? Ankara nimmt Gesetzentwurf zurück
    Größtes Datenleck aller Zeiten: Über 400 Millionen Sex-Netzwerk-Accounts gehackt
    IS auf Vernichtungsfeldzug: Tausende Jesidinnen in Sex-Gefangenschaft – Amnesty
    Facebook schafft neuen „Markt“ für Sex, Drogen und Waffen
    Intergalaktischer Sex: Schweden bitten NASA, Kondome ins All zu schicken – VIDEO
    Japan: Kein Interesse an Sex – keine Zukunft für die Wirtschaft?
    Tags:
    Prostitution, Alte, Pflegebedürftige, Rezept, Sex, Die Grünen, Elisabeth Scharfenberg, Deutschland