21:57 11 Dezember 2018
SNA Radio
    Politik

    Legida-Jubiläum in Leipzig: RT-Ruptly-Reporterin überfallen

    Politik
    Zum Kurzlink
    316155

    Ein Unbekannter hat am Dienstagabend im Umfeld der Legida-Jahrestags-Demo in Leipzig die Produzentin eines RT-Ruptly-Drehteams überfallen, wie der Sender am Dienstag meldet.

    Die Polizei habe den Täter umgehend festnehmen können, heißt es weiter. Die Ruptly-Mitarbeiterin sei nicht verletzt worden, ihre Kamera allerdings habe der Angreifer zerschlagen. 


    Am Montag fanden in der Messestadt eine Legida-Demo zum zweijährigen Bestehen der Bewegung sowie mehrere Gegendemonstrationen statt.
    Am 12. Januar 2015 war die Legida-Bewegung erstmals in Leipzig auf die Straße gegangen. Als „Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ in Leipzig demonstriert die Bewegung regelmäßig an den Montagabenden.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ein Jahr Legida in Leipzig - Anhänger und Gegner gehen auf die Straße - VIDEO
    Pegida und Legida laufen wieder durch Dresden und Leipzig
    Legida-Demo und Gegenproteste in Leipzig
    Tags:
    Überfall, Demonstration, RT RUPTLY, Leipzig, Deutschland