16:07 23 November 2017
SNA Radio
    US-Soldaten

    "Eindämmung Russlands“: Nato-Oberbefehlshaber in Europa nennt nächste Schritte

    © Flickr/ Expert Infantry
    Politik
    Zum Kurzlink
    Verhältnis Russland-Nato (2017) (50)
    251104817310

    Der Nato-Oberbefehlshaber in Europa, US-Armeegeneral Curtis Scaparrotti, hat der Pentagon-Leitung von nächsten Schritten zur Eindämmung der angeblichen Aggression Russlands in Europa berichtet, wie US-Verteidigungsminister Ashton Carter am Mittwoch mitteilte. Dazu gehörte auch die Verlegung einer US-Panzerbrigade nach Polen.

    „Wir haben ein Treffen mit den Leitungskadern durchgeführt, um die Schritte zur Gewährleistung der Sicherheit in den kommenden Wochen und Monaten zu besprechen. Außerdem ging es um den Kampf gegen zunehmende Gefahren, mit denen wir konfrontiert sind“, so Carter.

    Die Nato-Partner hätten in diesen Fragen Einigkeit gezeigt.

    Am Dienstag hatte das polnische Verteidigungsministerium mitgeteilt, erste US-Panzer für das bevorstehende Manöver „Atlantic Resolve“ („Atlantische Entschlossenheit“) seien bereits in Polen eingetroffen. Eine Panzerbrigade sollte nach dem Rotationsprinzip bis Herbst in Polen bleiben. Insgesamt gehe es dabei um 3.500 Soldaten, 87 Panzer und 144 Panzerwagen.   

    Laut dem litauischen Verteidigungsministerium waren Anfang Januar mehrere Dutzend Angehörige US-amerikanischer Spezialeinheiten nach Litauen verlegt worden.

    Im Sommer hatte die Nato bei ihrem Gipfel in Warschau beschlossen, vier Kampfbataillone mit jeweils rund 1.000 Soldaten nach Polen und in die baltischen Staaten zu verlegen. Die USA kündigten zudem an, 2017 dauerhaft eine Panzerbrigade mit 4.200 Mann in Osteuropa zu stationieren. Panzer dieser Brigade sollen durch Deutschland nach Polen gebracht werden.

    Russland hat ein derartiges Vorgehen der Nato und der USA stets scharf als Aggression kritisiert.

    Themen:
    Verhältnis Russland-Nato (2017) (50)

    Zum Thema:

    Besorgtes Frankreich rät Russland und Nato zu gemeinsamer Entspannung
    Schoigu: Verstärkte Nato-Übungen zwingen Russland zum Handeln
    Was kann die Nato noch zur Zusammenarbeit mit Russland zwingen? – Experten-Diskussion
    Russland und Nato: Merkel will Verhältnisse neu sortieren
    Tags:
    Eindämmung, Operation Atlantic Resolve, NATO, Ashton Carter, Curtis M. Scaparrotti, Polen, Russland, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren