18:11 05 Dezember 2019
SNA Radio
    Bär

    „Hört auf, auf russischen Bären einzuprügeln“: Farage wirbt für Moskau-Kontakt

    © Flickr / jerseygal2009
    Politik
    Zum Kurzlink
    7513
    Abonnieren

    Der ehemalige Chef der britischen Partei Ukip, Nigel Farage, hat die EU für das Fehlen jeglicher Ideen dazu kritisiert, wie man wieder mit Russland in Kontakt treten kann, wie „The Daily Express“ berichtet. Man sollte doch endlich aufhören, immer nur „auf den russischen Bären einzuprügeln“.

    „Es gibt nur einen einzigen Mensch, der einen Ausweg aus dieser Sackgasse zu finden anstrebt. Und das ist Donald Trump“, so Farage. „Sie können ihn lieben oder hassen, aber Eines steht fest: Er wird anders vorgehen. Er wird einen Versuch unternehmen – und man wird ihm entgegenkommen.“

    Farage unterstützte damit die Initiative des designierten US-Präsidenten Trump zum Aufbau neuer Beziehungen zu dem russischen Staatschef Wladimir Putin, so „The Daily Express“.

    Die EU kritisierte er dagegen für das Fehlen jeglicher „Vorstellungen“ darüber, wie man das Verhältnis zu Russland verbessern könnte: „Ich glaube, wir müssen unser Verhalten überdenken. Aus meiner Sicht erregt eine ständige Erweiterung der EU nach Osten zusammen mit der Bildung einer EU-Armee Besorgnis.“

    Man befinde sich erneut in einem Zustand des Kalten Krieges, so der Politiker weiter. „Egal, ob Putin eine Gefahr darstellt oder eben nicht, lass uns aufhören, ständig auf den russischen Bär einzuprügeln. Das ist einfach unklug“, schloss Farage.

    Farage ist einer der bekanntesten Gegner der britischen EU-Mitgliedschaft und hatte im US-Wahlkampf Werbung für Trump gemacht. Nach dem Sieg des Republikaners hatte er ihn sofort in New York besucht.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Back to the 90‘s? Pentagon-Chef träumt von alten neuen Russland-Beziehungen
    Kreml freut sich auf Kissinger – und Wiederaufbau der US-Russland-Beziehungen
    Washington sieht Zuspitzung der Beziehungen zu Russland als Hauptgefahr für 2017
    Moskau: USA wollen Beziehungen zu Russland endgültig zerstören
    Tags:
    Kontakt, Beziehungen, Wiederaufbau, Bär, Donald Trump, Nigel Farage, Europäische Union, USA, Russland