18:53 19 November 2019
SNA Radio
    Flaggen Chinas und der USA

    Peking bietet Trump gemeinsamen Schutz des Cyberraums an

    © AP Photo / Charles Dharapak
    Politik
    Zum Kurzlink
    2331
    Abonnieren

    China hat die anderen Länder, einschließlich der USA, als Antwort auf eine Äußerung des künftigen US-Präsidenten, Donald Trump, zur Zusammenarbeit gegen jegliche Formen von Cyberangriffen aufgerufen.

    Der chinesische Außenamtssprecher Lu Khan hat am Donnerstag auf die Frage geantwortet, wie China die Erklärung von Trump wahrnehme, dass in den USA alle Hackerangriffe verüben würden, einschließlich Chinas, Russlands und „anderer Staaten und Leute“.

    „Chinas Regierung ist gegen jedwede Formen von Cyberattacken, wir halten an der Zusammenarbeit mit anderen Ländern und an der gemeinsamen Förderung und am gemeinsamen Schutz der Cybersphäre fest. China und die USA besitzen für derartige Fragen Mechanismen auf hoher Ebene“, erklärte Lu Khan.

    „Wir meinen, dass es sich lohnt, an den Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit festzuhalten, anstatt mit dem Finger aufeinander zu zeigen“, ergänzte der Außenamtssprecher.

    Der künftige US-Präsident Donald Trump hatte zuvor in seiner Pressekonferenz den amerikanischen Geheimdiensten faktisch zugestimmt, welche Russland beschuldigen, Cyberattacken gegen die Demokraten verübt zu haben, wobei er  anmerkte, dass Hackerangriffe in den USA alle verüben würden, einschließlich Chinas, Russlands und „anderer Staaten und Leute“.

    Die US-Nachrichtendienste hatten vor kurzem ihren vom US-Präsidenten Barack Obama angeforderten Bericht über die Hackerangriffe vorgelegt. Schon im Oktober erklärten führende amerikanische Geheimdienstler, „russische Hacker“ ständen hinter den Cyberangriffen auf die Wahlsysteme des Landes. Washington hat indes keinerlei Beweise für Russlands Beteiligung daran vorgelegt. Moskau hat derartige Beschuldigungen entschieden zurückgewiesen.

    Beim ersten offiziellen USA-Besuch eines chinesischen Staatschefs im September 2015 war bereits das Thema der Cybersicherheit zur Sprache gekommen, denn der Streit um Hackerangriffe belastet seit langem die Beziehungen zwischen beiden Ländern.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Trump setzt auf Anti-China – und gibt Russland Chance auf „Affen-Position“
    Obama warnt Trump vor Änderung der US-Politik gegenüber China
    Aggressive Statements aus Peking: Trump hat China am Haken
    Trump kritisiert Wirtschafts- und Militärpolitik Chinas
    Tags:
    Cybersicherheit, Donald Trump, USA, Russland, China