Widgets Magazine
20:41 19 September 2019
SNA Radio
    Bundeskanzlerin Angela Merkel in Brüssel, 12.01.2017

    Merkel nachdenklich: Verlass auf USA & Co. nicht ewig

    © REUTERS / David Stockman/pool
    Politik
    Zum Kurzlink
    Europas Flüchtlingsdeals (141)
    5916133
    Abonnieren

    Die EU darf sich nicht immer nur auf eine ewige Unterstützung durch die USA verlassen, wie Bundeskanzlerin Angela Merkel in einer Dankensrede für die Ehrendoktorwürde in Brüssel sagte.

    "Aus Sicht einiger unserer traditioneller Partner, ich denke hier auch an die transatlantischen Beziehungen, gibt es keine Ewigkeitsgarantie für die enge Zusammenarbeit mit uns Europäern", so Merkel.

    Die Bundeskanzlerin sprach zudem davon, dass Europa in den letzten Jahrzehnten auf die schwierigsten Herausforderungen gestoßen sei. Sie warnte davor, sich angesichts der Konflikte in der europäischen Nachbarschaft auf andere zu verlassen.

    Vor dem Brüsseler Konferenzgebäude, in dem die feierliche Verleihung stattfand, protestierten nach Angaben der Nachrichtenagentur Belga etwa hundert Menschen gegen die Auszeichnung. Zu der Versammlung sollen rechtsextreme belgische Gruppierungen aufgerufen haben, weil sie die Flüchtlingspolitik der Bundeskanzlerin ablehnen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Europas Flüchtlingsdeals (141)

    Zum Thema:

    Unfähig, gepaart mit Vorsatz
    Putin sendet unterschiedliche Signale an Europa und die USA
    Terrorbekämpfung: Merkel will offenbar nicht mit Russland kooperieren
    Migrationspolitik nach Lkw-Anschlag: „Deutschland wird seinen Trump nicht bekommen“
    Tags:
    Garantien, Herausforderung, verlassen, Beziehungen, Migranten, Zusammenarbeit, Angela Merkel, Europäische Union, Brüssel, USA