SNA Radio
    Der designierte US-Präsident Doland Trump

    “Ein paar gute Deals”: Was Trump mit den Russland-Sanktionen plant

    © AFP 2019 / Timothy A. Clary
    Politik
    Zum Kurzlink
    Sanktionen gegen Russland (2017) (146)
    332038

    Von Änderungen bezüglich der Russland-Sanktionen können viele Menschen profitieren, wie der designierte US-Präsident Donald Trump im gemeinsamen Interview der "Bild"-Zeitung und der britischen "TheTimes" sagte. Er sprach sich auch für einen Atom-Deal mit Moskau aus.

    „Es gibt diese Sanktionen gegen Russland — mal sehen, ob wir ein paar gute Deals mit Russland machen können", so Trump. „Zunächst sollte allerdings das Atomwaffen-Arsenal wesentlich reduziert werden.“

    Russland leide „schwer unter den Sanktionen“. Zugleich räumte er ein, dass durchaus bald „etwas passieren könnte, wovon viele Leute profitieren können“.

    Der Republikaner hatte die Präsidentschaftswahlen in den USA am 8. November gewonnen und wird sein Amt am 20. Januar antreten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Sanktionen gegen Russland (2017) (146)

    Zum Thema:

    Trump bereitet Gespräch mit Putin vor – Obama verhängt zeitgleich Moskau-Sanktionen
    Was Moskau von Trump erwartet - russischer Senator
    Trumps Russland-Politik: „Unter ungeheurem Druck der Gegner einer Verbesserung“
    Trump: In den Beziehungen zu Russland gibt es keinen „Reset“-Knopf mehr
    Tags:
    Sanktionen, Donald Trump, USA, Russland