Widgets Magazine
20:44 20 Oktober 2019
SNA Radio
    Barack Obama

    Moskau: Obama-Administration stürzte Beziehungen mit Russland in Kalten Krieg

    © REUTERS / Jonathan Ernst
    Politik
    Zum Kurzlink
    2435
    Abonnieren

    Die Ergebnisse der Präsidentschaft von Barack Obama sind für die russisch-amerikanischen Beziehungen bemitleidenswert, sagte Russlands Außenamtssprecherin Maria Sacharowa am Donnerstag. Ihr zufolge haben die USA absichtlich die Verhältnisse zerstört.

    „Die Ergebnisse sind leider – wir sollten die Sachen so nennen, wie sie sind – bemitleidenswert. Die scheidende demokratische Mannschaft hat bewusst die bilateralen Beziehungen auf das Niveau des Kalten Krieges gestürzt“, sagte Sacharowa.

    Laut der Sprecherin hat die Obama-Administration bis zu ihrem letzten Tag im Amt diese Tendenz fortgesetzt und wird dies auch in ihren letzten Stunden tun.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Niemals persönliche Affronts gegen Obama vonseiten Moskaus“ – Kreml-Sprecher
    Obamas letzter Auftritt – plötzliche Sympathie für russisch-amerikanische Beziehungen
    Manning Begnadigung- Experte: Obama hat zuvor die exorbitante Strafe auch verhängt
    Chef von Republik Sprska stolz auf gegen ihn verhängte Obama-Sanktionen
    Tags:
    Maria Sacharowa, Barack Obama, USA, Russland