Radio
    US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump bei der CNN-Debatte

    „Die Rache von CNN“: Ruft der Sender zu Trump-Mord auf? Im Netz hagelt’s

    © AFP 2017/ Rhona Wise
    Politik
    Zum Kurzlink
    US-Präsident Donald Trump (2017) (264)
    0 126247283

    „Was passiert, wenn Donald Trump bei seiner Amtseinführung getötet wird?“: Internet-Nutzer haben in den sozialen Netzwerken den TV-Sender CNN wegen dieser provokanten Reportage über eine hypothetische Ermordung des designierten US-Präsidenten an dessen erstem Arbeitstag scharf kritisiert.

    Die Rache von CCN. Man kann soeinen Fall auch heraus fordern!!!!!!!!

    Posted by Wolfgang Schäfer on Donnerstag, 19. Januar 2017

    Warum diese Frage…??? Ist da etwa schon was geplant….? 😡😡😡

    Posted by Andreas Hill on Donnerstag, 19. Januar 2017

    Das ist ja dreist! Fake-News CNN rechnet mit der Ermordung von Trump während seiner Amtseinführung. Geht's noch?

    Posted by Karoline Seibt on Donnerstag, 19. Januar 2017

    Gab es solche Gedanken schon einmal bei einer Amtseinführung?

    Posted by Wolfgang Glück on Donnerstag, 19. Januar 2017

    CNN hatte am Mittwochabend die besagte Reportage ausgestrahlt. Der Reporter Brian Todd hatte darin eine Situation konstruiert, in der nicht nur Trump, sondern auch dessen Vize und die höchsten Kongress-Amtsträger einem Anschlag zum Opfer fallen.

    Themen:
    US-Präsident Donald Trump (2017) (264)

    Zum Thema:

    Was passiert, wenn Trump bei der Amtseinführung getötet wird? - Medien
    Tags:
    Ermordung, Reportage, Kritik, CNN, Donald Trump, USA