Widgets Magazine
00:39 15 Oktober 2019
SNA Radio
    Russischer Flugzeugträger Admiral Kusnezow

    Nato nimmt russischen Flugzeugträger „aufs Korn“

    © Foto: Public Domain
    Politik
    Zum Kurzlink
    4626314
    Abonnieren

    Die Nato hat offiziell angekündigt, die Bewegungen des russischen Flugzeugträgers „Admiral Kusnezow“ aufmerksam beobachten zu wollen. Mehrere Videos im Netz beweisen jedoch: Die „Admiral Kusnezow“ wurde auf ihrer Mittelmeer-Mission bereits seit Wochen von Schiffen des Nordatlantik-Paktes beschattet.

    „Die russische Kriegsmarine ist kampffähig. Deshalb gehört es zu unseren Plänen, deren Schiffe zu observieren“, erklärte Vizeadmiral Clive Johnstone, Kommandeur des Allied Maritime Command.

    Die russische Flugzeugträgerkampfgruppe mit der „Admiral Kusnezow“ an der Spitze befand sich seit November im Mittelmeer, um die syrische Armee im Krieg gegen den Daesh (auch „Islamischer Staat“, IS), Al-Nusra-Front und andere Terrormilizen zu unterstützen. Jetzt befindet sich die Flugzeugträgerkampfgruppe auf dem Rückweg nach Russland.

    Erste Mission erfüllt: Wer ist dieser „Admiral Kusnezow“, der nun Syrien verlässt?
    © Sputnik /
    Erste Mission erfüllt: Wer ist dieser „Admiral Kusnezow“, der nun Syrien verlässt?

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Das sah Libyens Befehlshaber an Deck der russischen “Admiral Kusnezow“ - VIDEO
    Mittelmeer-Einsatz: Kehrt Flugzeugträger „Admiral Kusnezow“ schon im Januar zurück?
    Mittelmeer: US-Spionagejet nähert sich erneut „Admiral Kusnezow“
    Russischer MiG-Jäger bei Landeanflug auf „Admiral Kusnezow“ abgestürzt
    Tags:
    Flugzeugträger Admiral Kusnezow, NATO, Russland