05:18 23 März 2017
Radio
    Türkischer Vizepremier Mehmet Simsek

    Syrien-Regelung ohne Assad? Unrealistisch! - Türkischer Vizepremier

    © REUTERS/ Umit Bektas/File Photo
    Politik
    Zum Kurzlink
    Eine Lösung für Syrien? (2017) (169)
    71644580

    Laut dem türkischen Vizepremier Mehmet Şimşek darf Ankara nicht auf einer Beilegung der Syrien-Krise ohne die Beteiligung des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad bestehen.

    „…Das ist unrealistisch, und ich glaube, wir müssen einfach mit dem arbeiten, was wir haben“, so Şimşek laut Spuntik beim Weltwirtschaftsforum in Davos.

    Die Syrien-Verhandlungen, die auf Initiative des russischen Präsidenten Wladimir Putin und dessen türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdogan im kasachischen Astana stattfinden, sollen am 23. Januar beginnen. Daran nehmen Vertreter von Damaskus und eine einheitliche Delegation der syrischen bewaffneten Opposition teil.

    Themen:
    Eine Lösung für Syrien? (2017) (169)

    Zum Thema:

    Syrien-Friedensgespräche in Astana: Assad nennt Erfolgsfaktoren
    Das war der Wendepunkt im Syrien-Krieg - Assad
    Syrien: Das braucht Assad für eine „reale Wende“ - Experte klärt auf
    Iran: USA nicht bereit für politische Lösung der Syrien-Krise
    Tags:
    Syrien-Regelung, Sputnik, Mehmet Simsek, Baschar al-Assad, Wladimir Putin, Schweiz, Davos, Türkei, Syrien