17:43 23 August 2017
SNA Radio
    Schiitische Kämpfer bei Mossul

    Irakische Armee bereitet Offensive auf West-Mossul vor

    © AP Photo/ Stringer
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 1447280

    Die irakischen Streitkräfte bereiten sich auf die Befreiung des westlichen Teils Mossuls von den Kämpfern des sogenannten Islamischen Staates (auch IS, Deash) vor, wie Reuters unter Berufung meldet.

    Irakische Volksmobilmachungskräfte bereiten eine Operation „in den nächsten zwei-drei Tagen vor“, um den Stadtteil am Westufer des Tigris zurückzuerobern, wie Reuters den General-Leutnanten Abdul Ameer Rasheed Yarallah zitiert.

    Am vergangenen Montag hatte das irakische Verteidigungsministerium bekanntgegeben, dass der IS nach einhundert Kampftagen aus dem letzten Bezirk von Ost-Mossul verdrängt sei.

    Die irakischen Volksmilizen spielen im Kampf gegen den IS eine Schlüsselrolle. Die Volksmobilmachung war 2014 gegründet worden und steht offiziell unter der Kontrolle des irakischen Innenministeriums.

    Mossul wird seit drei Jahren vom IS kontrolliert. Die Bodenoperation zur Befreiung der Stadt hatte am 17. Oktober 2016 begonnen. Daran nehmen die irakischen Streitkräfte, kurdische Milizen und Freiwilligen-Formationen teil. Die US-geführte internationale Koalition unterstützt den Vormarsch aus der Luft.

     

     

    Zum Thema:

    Mossul: Anti-Terror-Kräfte befreien mehrere Ostbezirke – Medien
    Halb-Mossul für Trump: Irakische Armee macht außergewöhnliches Antritts-Geschenk
    Irak: 30 Tote bei Bombardement im Westen von Mossul
    Mossul: Anonymer Radio-Hacker wirft Pläne der IS-Terroristen über den Haufen
    Tags:
    Armee, Vorbereitungen, Vormarsch, Offensive, Mossul, Irak
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren