01:56 22 August 2017
SNA Radio
    Raketenstart in Pakistan (Archivfoto)

    Pakistan testet neue Rakete mit atomar bestückbarem Mehrfachsprengkopf

    © AP Photo/ Inter Services Public Relations
    Politik
    Zum Kurzlink
    3709518

    Das pakistanische Militär hat nach eigenen Angaben eine neue atomwaffenfähige Boden-Boden-Rakete erfolgreich getestet.

    Die Rakete Ababeel (dt. „Schwalbe“) verfüge bei einer Reichweite von 2.200 Kilometern über einen Mehrfachsprengkopf, der mehrere Ziele gleichzeitig angreifen könne, teilte das Presseamt der pakistanischen Streitkräfte am Dienstag mit. Angesichts der neuen Raketenabwehrsysteme in der Region solle die neue Rakete das Abschreckungspotenzial Pakistans stärken.

    Die Atomwaffenmacht Pakistan befindet sich in einer Dauerauseinandersetzung mit ihrem östlichen Nachbarn Indien um die nördliche Grenzregion Kaschmir. Im September 2016 gestand Indien erstmals seit 45 Jahren ein, mit seinen Soldaten die Grenze übertreten zu haben. Bei Schusswechseln zwischen indischen und pakistanischen Soldaten wurden damals Dutzende Menschen getötet.

    Zum Thema:

    T-90-Ankauf: Indien billigt „in erster Instanz“ Panzer-Vertrag mit Russland
    Pakistan startet erstmals von untergetauchtem U-Boot atomar bestückbare Rakete
    Fake-Nachricht lässt Pakistan Israel mit Atomkrieg drohen
    Tags:
    Rakete, Pakistan
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren